Der besondere Wert des menschlichen Dasein liegt in der Begründung der Endlichkeit des irdischen Daseins . Ist das eine griffige These? Argumentationswege?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wozu braucht die Endlichkeit des irdischen Daseins eine Begründung? Sie existierte schon Millarden Jahre vor der Menschheit und es war ihr egal, ob jemand einen Grund für sie findet.

Einen besonderen Wert des menschlichen Daseins braucht höchstens ein Mensch, dem der natürliche Selbstwert fehlt.

Ja, 123philo, ich finde, dass der Gedanke ein guter Einstieg ins Thema ist.

Allerdings würde ich versuchen, gerade bei einer Eingangsthese die Bewertung zu vermeiden.

Das Bewusstsein unserer Endlichkeit unterscheidet uns wohl von den anderen Tieren (, obwohl ich ´mal gehört habe, dass auch Menschenaffen sehr emotional auf verstorbene Artgenossen reagieren).

Unsere Sonderstellung als Wesen mit dem Bewusstsein begrenzter Lebenszeit schenkt uns das Glück des erfüllten Augenblicks, aber auch das Elend des Menschen, der aus dem „Paradies“ der Bewusstlosigkeit vertrieben wurde – oder gar sich selber daraus entfernt hat.-

Ich fände es wichtig, dass unser Endlichkeitsbewusstsein nicht dazu herhalten muss, den Menschen zur Krone der Schöpfung zu verklären.

Aber das wirst Du vielleicht ganz anderes sehen.

Wünsche Dir nachhaltige Gedanken!

 

Der Tod macht das Leben erst wertvoll.

der besondere wert des menschlichen daseins liegt im erringen  von selbstbewußtsein und freiheit

Was möchtest Du wissen?