"Der Anzeigetreiber Intel(R) HD Graphics 4600 funktioniert nicht mehr und wurde wiederhergestellt" Fehlermeldung Lösung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

sicher? Das klingt für mich stark nach einer intel hd, die du drin hast, demzufolge - klar Prozessor, aber nur, weil die auch den grafikchip beinhaltet... Deshalb dachte ich Grafikkarte. Auch so klingen die Symptome nach grafikkarte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Juhlyan 10.05.2016, 16:50

kann schon sein... Fakt ist, irgendwas funktioniert hier nicht richtig...

es gab mal bei den Windows Updates ein Update für Intel, doch das brachte auch nix :(

hast du auch diesen Problem?

0
Sabotaz 10.05.2016, 16:54
@Juhlyan

ja, wie gesagt, allerdings mit amd und ein Kollege mit nvidia. Nur haben wir nur diese eine graka drin, keine zweite onboard oder on-cpu... Wir sind da auch etwas hilflos. RAM haben wir erstmal ausschließen können 😂

0

Hallo,

Ich habe von dem problem auch schon bei nvidia und amd gelesen... Ich hab das auch bei youtubevideos im fullscreen: bild stockt, wird schwarz, ton läuft, bild kommt wieder, meldung erscheint: "der anzeigetreiber wurde nach einem fehler wiederhergestellt"

Ich rate mal: du hast windows 10? Ich vermute, dass das mit der grafikkarte nichts zu tun hat. 

Ich hab auch keine lösung gefunden leider.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Juhlyan 10.05.2016, 16:00

Ja, ich habe Windows 10.

Ich hatte einmal gelesen, dass man angeblich, wenn in einem PC 2 Grafikkarten eingebaut sind, nicht beide updaten soll, sondern sich sozusagen für eine "entscheiden" müsste, welche man am aktuellen Stand hält.

Nur hat mein Problem weniger mit der Grafikkarte als mit meinem Prozessortreiber zu tun.

0
Sabotaz 10.05.2016, 16:52
@Juhlyan

Huch, Kommentar ist eine neue antwort geworden...

0

Was möchtest Du wissen?