Der Akku meines Laptops lässt sich nicht mehr aufladen, bzw. die Stromzufuhr über das Stromnetz ist defekt. Wie kann ich das reparieren?

...komplette Frage anzeigen Anschluss - (Computer, Technik, Elektronik)

2 Antworten

Du hast falsche Vorstellungen der Sache. Im Akkupack sind mehrere Lithium Akkus verbaut. Jeder davon ist an einen Anschluss geführt, damit gezielt geladen werden kann, also mit entsprechender Sicherheit!

Weißt doch Lithiumakkus können leicht brennen. Deswegen keine Experimente! Betreibe Laptop per Netzkabel. Akkupacks sind intern so aufgebaut, wenn da jemand nicht genau weiß was wie zu tun ist, kann nicht mal Akkuzellen austauschen.

Die Gerätemafia will verkaufen, erschwert reparieren.

Würde der Netzkabelanschluss funktionieren, dann wäre die Geschichte nicht allzu blöd. Leider ist das nicht der Fall. Daher ist der Laptop izur Zeit nicht verwendbar. 

Auf die Idee mit dem neuen Akku mit externem Ladevorgang bin ich gekommen, weil ich diesbezüglich Erfahrungen aufgrund des Modellflugs habe. Dort werden auch Akkus basierend auf Lithium verwendet. Trotz mehrerer Zellen werden diese nur über zwei Kabel an die Angriebseinheit des Modellflugzeugs geschlossen.

0
@HantelbankXL

Messe doch einfach die Belegung der Steckverbindungen, dann erkennst du problemlos wo + und - ist, und wo welche Balanceranschlüsse. Wie heißt Laptop? Modell?

0

Da es sich um EINEN Akku mit mehreren Zellen handelt, brauchst womöglich alle Pins.

Bei meinem Acer ist einfach die Buchse lose. Das ist laut www ein typisches Problem bei Acer-Mainboards. Ich hebel den an der Seite auf, und halte die Buchse mit einer Aterienklemme fest. :-)

Gut. Der ist an der Stelle auch zum Öffnen gedacht.....

Was möchtest Du wissen?