Depressive Phase- Momentan macht alles keinen SInn mehr?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es ist "normal", dass man sich leer fühlt und keinen Sinn mehr im Leben sieht, wenn man seine ganze Energie in einen Menschen inverstiert hat und dieser sich am Ende doch zurückzieht, obwohl man sich so sehr bemüht hat... Gerade diese Mühe um Zuneigung und "Liebe" aber kann den anderen überforden und einengen, weil er/sie sich nahezu erpresst fühlt... deine Zweifel waren richtig, du hast (unbewusst) schon geahnt, dass es eigentlich nicht gut gehen kann, da du dir etwas von ihr erhofft hast, was sie dir nicht geben konnte... das nenne ich jetzt mal vorsichtig "Heilung": du sieht ja selbst schon Zusammenhänge zu deiner Familie, dass daraus wahrscheinlich dein Verhaltensmuster stammt, das sich jetzt schon öfters wiederholt hat...

Du könntest anfangen dich mehr mit dir selbst zu beschäftigen, z.B. mit Selbsthilfebüchern (mein Tip: "Aussöhnung mit dem inneren Kind") oder womöglich auch eine Psychotherapie in Erwägung ziehen... oder herausfinden ob du irgendwas neues machen könntest, was du schon immer mal probieren wolltest und dir Freude bereiten könnte (folge dabei deinen Impulsen), auch neue Interessen können Freude machen... Es geht letzlich darum, dass du lernst, dir selbst die Zuneigung zu schenken, die du brauchst, anstatt von anderen abhängig zu sein... quasi eine Liebesbeziehung mit dir selbst aufzubauen... Momentan kannst du also nur an dir selbst "arbeiten".

Eins ist jedenfalls sicher: jede "depressive Phase" geht irgendwann vorüber und es wird definitiv "besser"... und wenn dir momentan nichts, aber auch gar nichts hilft, dann bleibt dir nur abwarten und dein Gefühl von Leere einfach aushalten... es ist halt einfach so, wie es jetzt gerade ist und es hat berechtige Ursachen... an dieser "Leere" ist eigentlich nichts falsch - manche Menschen würden dich sogar darum beneiden, weil sie z.B. von Stress überfordert sind und sich einen "leeren Kopf" wünschen ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh raus in die Welt, das Kennenlernen neuer Menschen macht das Leben erst lebenswert! :)
Wenn du dir dabei schwer tust, unternimm zusammen mit deinen Freunden was, auch sie helfen dir sicherlich dabei. Und was die Beziehung zu deinen Eltern belangt... wieso
suchst du nicht mal das direkte Gespräch? So kannst du sogar verhindern, dass sie den gleichen Fehler bei deinem Bruder auch begehen. Gleichzeitig kannst du euer Verhältnis wieder auffrischen. Klingt einfach, wird dich aber Überwindung kosten... doch es lohng sich ;)
Aber aufgeben darfst du niemals!
Lg Eisi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau hier mal vorbei :
http://echt-leben.com/
Bitte, das hat schon anderen geholfen…

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?