Depressive ängstliche Stimmung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du sprichst von einer depressiven Verstimmung. Die lässt sich gut behandeln.

Versuche dir jeden Tag eine Stunde Zeit zu nehmen um dich an der frischen Luft zu bewegen, am besten im Wald und lasse das Handy zu Hause oder zumindest ausgeschaltet.

Bringt dir dies nichts, dann suche deinen Hausarzt auf.

Denn ja, das Hirn kann bei Ueberforderung alles mögliche auslösen aber man kann etwas dagegen tun und es gar nicht erst so weit kommen lassen.

Alles Gute dir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das liegt nur an den Stresshormonen - einen Tipp gegen das Problem findest Du hier.

http://www.wasser-und-salz.org/blog/magnesium-das-salz-der-inneren-ruhe/

Weitere Mangel-Symptome durch Stress findest Du auch hier - darunter z.B. Depressionen und Angstgefühle.

http://www.dr-neidert.de/index.php/biomed/304-magnesiummangel-symptome-und-ursachen

https://www.magnesium-ratgeber.de/magnesiummangel/symptome-diagnose-magnesiummangel/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, man kann sich nicht komplett überlasten. Es ist aber möglich durch zu viel Stress, körperliche Schäden und Schmerzen zu bekommen.

Deswegen sollte man versuch Stress zu vermeiden. Leichter gesagt als getan^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du bis jetzt keine Stimmen hörst (ich vermute aufgrund deiner Schreibweise mal, dass du zumindest die Pubertät überstanden hast), dann ist die Wahrscheinlichkeit extrem gering, dass das noch geschieht.

Alles Gute wünsch ich dir! :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Goldklumpen1
13.07.2017, 03:52

Aaw danke!! 

1

Was möchtest Du wissen?