Depressiv, wohin?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du musst da nichts weiter machen als ihr klarzumachen, dass du deine Freundin liebst. Wenn sie Depressionen hat & Suizidgefährdet ist, sollte sie sich eher fürs erste professionelle Hilfe suchen.

Es ehrt dich, dass du dir Sorgen machst - die sind auch höchst begründet, aber in der Reihenfolge falsch gelagert, denn ihre Eifersucht sollte momentan das kleinste Problem sein...

Vorrangig ist erst einmal, dass das Schlagen und die Vernachlässigung durch ihre Mutter aufhört, denn das ist offensichtlich der Grund für den jetzigen Zustand deiner guten Freundin !

Der einzig richtige und dringend notwendige Weg, wenn sonst keiner da ist aus der Familie, der ihr hilft:

Lehrer, (haben die nie was bemerkt ?) Vertrauenslehrer, Jugendamt, Polizei informieren - sie muss schnellstens raus aus ihrem Umfeld und braucht dringend therapeutische Hilfe.

Wenn keiner hilft, hilf du - dafür sind Freunde da !

Das Problem ist diese Eifersucht ist so stark dass sie einen selbstmordversuch hinter sich hat... Außerdem wurde sie vor nem halben Jahr vergewaltigt.. Das war der Auslöser

1
@notxangel

Diese Eifersucht muss aber irgendwo in ihrer Kindheit begründet liegen - die kommt nicht von der Vergewaltigung.

Wenn sie zu alledem auch noch vergewaltigt wurde, ist es erst recht kurz vor zwölf, dass sie Hilfe braucht...

Ohne sie zu kennen, tut sie mir echt leid - hast du schon mit deinen Eltern geredet ? Was sagen die dazu ?

Vielleicht kannst du sie mit ins Boot holen als Unterstützung...

0

Ganz schnell zu den Eltern und Hilfe suchen, damit kommt ihr nicht mehr alleine klar !!!!!!

Rede mit ihr und sag nichts was sie verärgert oder traurig macht.

Was möchtest Du wissen?