Depressionen...ambulant oder stationär?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hey also das mit Krankenkasse etc kann ich dir nicht beantworten. Aber zu deinem Ex:  Du musst dich nicht schlecht fühlen, dass du bis zu deinem 18. Lebensjahr Single warst. Das mag für dich erstmal auf dein Selbstwertgefühl gehen, aber solltest du nicht all zu ernst nehmen. Eine Freundin von mir ist 22 J., Studentin und hat eine Modelfigur und ist bis daher auch Single gewesen, bis sie vor kurzem ihren Partner über eine Datingplattform im Internet gefunden hat. Vielleicht versuchst du es mal mit einer Internetplattform. Aber eines vorne weg: erwarte erstmal nicht zu viel. viele sind da kritischer wegen Fotos und so und manche auch naja perverser. Das ist nicht immer schön, aber man hat Glück und findet wirklich jemand fürs Leben. Da kenne ich selber einige Freunde. Das es mit der Beziehung nicht klappte tut mir leid, aber lass dich davon nicht runter kriegen. Du bist noch jung und er wird nicht der letzte in deinem Leben gewesen sein. Man sagt immer "er war der beste" oder man sagt es zumindest oft, aber das heißt nicht das wenn es mal nicht klappte er der letzte war ;)   Bei mir hatte das auch mal 6 Monate gedauert über etwas hinweg zu kommen, aber nach spätestens einem Jahr ist alles verflossen. und wenn man sich gerade getrennt hat, halte ich es nicht gerade gut, wenn man noch befreundet ist. entweder liebt ihr euch dann noch, oder habt nie was empfunden. Um über sowas hinweg zu kommen, würde Freundschaft für mich erstmal nicht in Frage kommen, aber vielleicht nach gewisser Zeit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von americaftw
30.03.2016, 15:35

Danke...aber ich fand es nichz schlimm single zu sein, da ich halt auf den richtigen gewartet habe..dann kam er und ging wieder nach ner zeit...und ihn habe ich auch auf einer datingseite kennengelernt.. es geht mir auch nicht so darum dass ich jmd anderes finden will...sondern darum dass ich auch damit leben muss, wieder alleine und glücklich zu sein, wie ich es vorher auch war :( 

0

ob eine kur besser ist als eine therapie, entscheiden leider nicht wir, sondern ein arzt und die kk, die das ganze schlussendlich bezahlen muss.. also wende dich an die. wir können nicht helfen,, die schon!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?