Ist es möglich, dass Tiere Selbstmord begehen oder psychische Störungen bekommen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo Ottomann00,

interessante Frage! Ja, auch Tiere können depressiv werden. Hier findest Du einige hilfreiche Informationen dazu:

https://www.google.de/search?q=depressivit%C3%A4t+bei+tieren&ie=utf-8&oe=utf-8&client=firefox-b&gfe_rd=cr&ei=2P65WJKwNKSK8Qf1l7CAAg

Und Tiere begehen auch Selbstmord:

https://www.google.de/search?q=selbstmord+bei+tieren&ie=utf-8&oe=utf-8&client=firefox-b&gfe_rd=cr&ei=LP-5WIzlAaSK8Qf1l7CAAg

Besonders schlimm finde ich persönlich die Situation von Delfinen in Gefangenschaft. Hier ein Zitat aus welt.de:

Die meisten der Tiere leiden an der Vereinsamung in Gefangenschaft. Durch die psychische Labilität, die nachweislich in den Zoos von Nürnberg und Duisburg mit Psychopharmaka behandelt wird, können Krankheiten aufgrund von Immunschwächen entstehen. Todesursachen sind meist Lungenentzündung, Magengeschwüre undBlutvergiftung; aber auch Fälle von Selbstmord sind bei Delfinen bekannt, indem sie bewusst ihre Atmung einstellen.

Die meisten Delfine in Gefangenschaft müssen aufgrund von Nierenproblemen durch Magensonden künstlich mit Süßwasser versorgt werden, wie wir aktuell durch die Analyse der tiermedizinischen Berichte der Delfinarienin Nürnberg und Duisburg nachweisen konnten.

Das gibt einem zu denken, oder?

LG

Buddhishi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also jetzt mal was aus eigener Erfahrung :D
Ich habe einen depressiven Hund. Der Tieratzt meinte das, nachdem er sich nicht mehr bewegen wollte, etc.
der Hase meiner Freundin hat sich damals auch umgebracht, indem er aus seinem Käfig sprang
Einige hören auch einfach auf zu essen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das gibt es. DAnn, wenn Tiere kommplett nicht artgemäß gehalten werden. Als Beispiel: schau mal in die toten Augen von Pferden, die nur in der Box leben. Oder von vielen Pferden im Dressurhochleistungssport. Tote Augen. Nichts anderes als Depression.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar, ist auch schon einige Male beobachtet worden.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbstmord... nein.

Störungen .. ja.

Sehe Dir mal Pferde an, die in einer Box eingeschlossen sind... da gibt es Weber.. googeln.

Diese armen Tiere sind die ganze Zeit in ihrem Gefängnis.

Was sich Pferdebesitzer dabei denken ist mir unergründlich.

Das Pferd meiner Freundin durfte immer raus. Bei Wind und Wetter. Schnee. Das war dem Pferd egal. Das hat seinen Po gegen den Wind gestekt und war glücklich.

Mario

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Skorpione begehen Selbstmord in manchen Situationen (zb Feuerring um ihn)

Gleiches tun auch manche Schlangen bei Erdbeben.

Aber aus Depression her glaub ich nicht..außer vlt Tiere mit sehr starken Mutterinstinkt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ottoman00
04.03.2017, 14:24

Skorpione begehen Selbstmord in manchen Situationen (zb Feuerring um ihn....

Korrigiere mich wenn ich falsch liege, Aber sind Skorpione nicht immun gegen ihr eigenes Gift?

0
Kommentar von AbusiveCookie
05.03.2017, 11:22

Dir stechen sich mit dem Stachel in den Kopf ich weiß nicht genau ob es dann wirklich der Stachel ist der ihnen das Gehirn kaputt macht oder das Gift. Bin mir nicht sicher ob die immun dagegen sind aber Schlangen und andere Gifttiere sind es

0

Was möchtest Du wissen?