Depressionen starkes stinken?

2 Antworten

Dann kommt der Geruch nicht von der Depression. Man KANN als Depressiver Mensch unangenehm riechen, das liegt aber wenn dann daran, das man nicht mehr die Motivation den Willen hat, sich zu pflegen, aber wenn du sagts du würdest dich waschen, duschen und auch die Kleidung wechseln, dann kommt der Geruch woanders her 

der kommt 100% davon. wenn es mir besser geht ist der geruch auch weg und meine haare werden nichtmehr so schnell fettig etc.

0

Ich rede übrigens von richtigen Depressionen die auch psychosomatische beschwerden ausrufen (z.B. sind durch die depression meine Haarwurzeln extrem gereizt und schmerzen ständig oder meine Nase ist permanent verstopft)

0
@HaleK

Ok, bei jeden ist Depression etwas anders, ich habe zum Beispiel kaum Körperliche Beschwerden obwohl ich in schlimmen Phasen immer ein "Zittern" bekomme, das mir alles aus der Hand rutscht

0

das mit zittern hab ich auch aber nur unter stresssituationen und auch ein flachen atem

0

Nein, untypisch.

Was möchtest Du wissen?