Depressionen seit einnahme der Pille.

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Indem Du die Pille absetzt und zwar schleunigst! Du bist nicht depressiv wegen der Gewichtszunahme, sondern beides, sowohl das Zunehmen als auch die Depression, sind mögliche Nebenwirkungen bei der Pilleneinnahme. Und nach 4 Monaten sollte sich das eigentlich eingependelt haben.

Geh sobald wie möglich zu Deinem Frauenarzt. Du kannst eine andere PIlle ausprobieren, aber wenn Du diese Symptome wieder hast, würd ich an Deiner Stelle auf hormonfreie Verhütung umsteigen. Es kann durchaus sein,dass Du die Pille generell nicht verträgst. Mehr als drei Pillen solltest Du nicht versuchen, wenn bei allen so starke Probleme auftauchen, dann lass es.

Und das Verhalten Deiner Mutter finde ich unmöglich und verantwortungslos. Nicht jede Frau verträgt die Pille und Depressionen sind definitiv keine Nebenwirkung, an die man sich "gewöhnen" sollte.

Rede am besten mit deinem Frauenarzt darüber, der hilft dir dann eine Pille mit anderer Zusammensetzung der Inhaltsstoffe zu finden!Nicht jede Pille passt zu jeder Frau, oft muss man verschiedene Sorten ausprobieren um die richtige zu finden - ging mir auch so!

lg

hallo,

also ich bin zwar ein Junge, habe aber 5 Geschwister und dementsprechend auch schon einiges von so etwas gehört. Entweder sind das natürliche Hormonschwankungen oder die Pille ist absolut nicht für dich geeignet. In dem Fall sofort zum Frauenarzt, der kennt solche Probleme und hat sofort ein anders Präparat bereit, von denen es ja dutzende gibt.

Ja. Rede mit deinem Arzt. Er kann dir eine andere Pille verschreiben, wo eventuell die Östrogene niedriger dosiert sind. Vielleicht findest du eine Pille, die du verträgst. Falls das nicht klappt kannst du es mit der Mini-Pille versuchen oder auch mit dem Nuva-Ring.

Es gibt auch Frauen, die die Pille oder überhaupt Hormonpräparate nicht nehmen weil sie dadurch depressiv werden.

Rede mit Deinem Frauenarzt darüber, dass er Dir gegebenenfalls eine andere Pille verschreibt.

Die unterschiedlichen Pillen haben unterschiedliche Zusammensetzungen und damit unterschiedliche Nebenwirkungen.

Ein klärendes Gespräch mit dem Arzt hilft da.

Deine Mutter ist nicht die richtige Ansprechpartnerin sondern Dein Frauenarzt! Der wird Dich beraten, ob eine andere Pille für Dich geeigneter ist.

Hey , die Nebenwirkungen sind glaube ich nur am Anfang , bei mir war das auch so , ich hatte die ganze zeit Übelkeit und heiß Hunger aber das hat sich nach einer Zeit abgelegt.

Naja, nach 4 Monaten noch diese "Nebenwirkungen" zu spüren ist aber auch nicht normal.

0

Aber wenn man so 'nen Drang hat abzunehmen, wieso tust du's dann nicht?

ich bekomme es nicht hin. ich nehme es mir jeden tag aufs neue vor aber ich schaffe es nicht :(

0
@keineahnung95

Wenn die Pille die Gewichtszunahme durch Wassereinlagerungen verursacht, kannst Du auch nichts machen- außer eben Pille absetzen /wechseln.

0
@Pirkko

Dann bin ich als Normalo in dem Gebiet überfragt, da nutzt 'nen Besuch beim Arzt.

0

Was möchtest Du wissen?