Depressionen ritzen frage

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das kann nur ein Facharzt (aus dem Bereich Psychologie) zuverlässig feststellen. Eine Selbstdiagnose ist nicht möglich. Obwohl heute scheinbar jeder zweite Jugendliche an sich selbst Depressionen diagnostiziert und es deshalb für selbstverständlich hält sich zu ritzen. Eigentlich sind die studierten Fachkräfte doch mittlerweile ziemlich überflüssig...

Mandrinio 04.09.2014, 22:26

Ärzte und Psychologen sind zu einnahmeorientierten Wirtschaftsunternehmen geworden, die sich keine Zeit mehr für Diagnosen und Therapien nehmen und voreilige Fehlentscheidungen treffen, obwohl sie die Patienten kaum kennen. Freunde und Bekannte können Verhaltensänderung viel besser einschätzen. Aber es fragt sie niemand.

0
SupraX 04.09.2014, 22:31
@Mandrinio

Das kann schon sein. Nur ist eben nicht jede Verhaltensänderung oder schlechte Phase gleich eine Depression. Selbstverständlich kann man selbst oder enge Verwandte/Bekannte vermuten evtl. betroffen zu sein, sicher feststellen kann man das als Laie aber selbst nicht.

0

Hallo, ich glaube wenn man richtig starke, ernste, Depressionen hat merkt man das sofort, man ist die ganze Zeit nur traurig weiß nichts mit sich anzufangen , und hat eigentlich Lust auf garnichts

Es gibt mehrere Arten von Depressionen. Also ist das schwer zu sagen. Aber man merkt doch wenn man sich trauriger fühlt

Wenn du aus deinem loch nicht mehr raus kommst! Du dich hilflos und kaputt fühlst! Du bist müde nicht weil du zu wenig geschlafen hast! Man fühlt sich leer! Ganz viel kraft an dich! Lg Ariana

Wenn nichts, aber auch nichts und absolut nichts einen Sinn hat und man zu penetrant nichts zu bewegen ist. Alles einfach nur grau in grau. Nur Angst und Verzweiflung.

meistens ist man deprimiert..

Keine Sorge das merkt man schon, du bist bestimmt nur etwas einsam

der arzt stellt diese diagnose

Mandrinio 04.09.2014, 22:19

Jep.. In 30 Sekunden bei Kassenpatienten

1

Was möchtest Du wissen?