Depressionen oder Pubertät bitte helfen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

In deinem Alter haben fast alle Mädchen und auch manche Jungs solche (wie Ich sie nenne, nicht böse gemeint) "teeniedeprissionen" Aus welchen gründen auch immer in einigen Wochen / Monaten kommt dir das wieder lächerlich vor, es kann dir helfen etwas zu finden wofür es sich deiner Meinung nach lohnt weiter zu machen !:) 

Alles gute & lg eme07

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tmpllif123
26.01.2016, 19:37

Danke:) hab einfach nur angst das es garnicht mehr weggeht:D

0

Mir hilft es bei Depressionen meist, die Gründe für die Angst zu hinterfragen. Wenn du z.B. das Leben als sinnlos betrachtest (diese Ansicht ist keinesfalls "schlecht"), kann das viele verschiedene Gründe haben. Frage dich selbst, warum du traurig bist und versuche dann, dich entweder damit abzufinden oder im Rahmen deiner Möglichkeiten etwas dagegen zu tun. Und damit meine ich auf keinen Fall Ritzen oder schlimmeres. Das würde deine Probleme nur verschlimmern. Falls du den Drang dazu verspürst, solltest du eventuell doch lieber psychologische Hilfe suchen.

Außerdem solltest du dir eine Ansprechperson suchen, im Idealfall deine beste Freundin, falls du eine hast. Es ist immer hilfreich, mit jemanden darüber zu reden.

An der Jahreszeit kann das durchaus liegen, aber die Pubertät ist allgemein bei vielen Mädchen Grund für Depressionen. Ich bin zwar kein Arzt, aber ich bezweifle, dass es an einer Nackenverspannung liegt. Solange du dadurch nicht extreme und sehr häufige Schmerzen hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?