Sind das Depressionen oder ist es ein normales Verhalten?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das haben die meisten zwar schon gesagt aber ich kann nur zustimmen...geh zu einem psychiater oder psychologen...bei mir war es gleich und es hat sich herausgestellt, dass ich an Depressionen leide. 

Durch diverse Klinikaufenthalte und Therapien ist es aber schon viel besser geworden. Das heiß nicht, dass du gleich eingewiesen wirst, keine sorge.

Aber vlt bekommst du eine Gesprächstherapie, wo du einfach über alles reden kannst das dich bedrückt. Vielleicht hilft dir das ja und es geht dir bald wieder besser. 

Ich wünsche dir viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nati1995bvb
25.08.2016, 20:24

Vielen Dank für deine Antwort ich gebe mein Bestes danke!!

1

Es ist höchste Zeit, dass du dir Hilfe suchst. 2 Jahre antriebslos, sich schlecht fühlen, ist schon viel zu lange. 
Suche dir einen Facharzt für Psychiatrie und auch eine Psychotherapie. Der richtige Therapeut ist jener, mit dem du kannst und Vertrauen hast.
Alles Gute, dass du wieder Freude am Leben finden kannst.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Depressionen, Angststörung, Schizophrenie, Gesundheit,... . Alles möglich.

Du solltest wirklich einen Arzt aufzusuchen. Eine Diagnose über das Internet kann dir keiner stellen und selbst wenn das möglich wäre und du etwas dagegen tun willst, brauchst du eine Diagnose vom Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normal ist das nicht, sich ständig schlecht zu fühlen. 

Zwei Jahre sind schon ziemlich lange, vielleicht kommt noch eine Angststörung dazu. 

Ich denke schon, dass du dir Hilfe holen solltest. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist unmöglich, hier im Netz eine Ferndiagnose zu stellen. Wenn du genau wissen möchtest was Sache ist, dann solltest du zum Arzt gehen. Der wird dir ggfs. eine Überweisung für eine Psychotherapie ausstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo =) Diagnose am Bildschirm ist schwierig, ich bin auch kein Experte, aber du kannst einen Selbsttest machen, z. B. den hier: http://www.deutsche-depressionshilfe.de/stiftung/depression-test-selbsttest.php - auf der Seite findest du auch eine Menge Infos (der Punkt "Depression erkennen" wird dich interessieren).

Aufschlussreich und unterhaltsam ist auch folgende Sendung (bestehend aus vier Teilen; von dem Rumalbern am Anfang nicht irritieren lassen, der Rest der Sendung ist sehr vernünftig und gehaltvoll):

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Arzt wird sich besser auskennen als jeder hier.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?