Depressionen oder ist es doch die Pubertät?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das kenne ich, ich habe vom Arzt tropfen bekommen, die zwar auch antidepressivum sind, aber ich die nehme, wenn das mal zu schlimm wird, dann geht es wieder und alles ist wieder gut. Du solltest mal mit deinem Arzt darüber sprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind keine Depressionen. Informier dich mal mehr über das Thema. & du hast einfach eine Phase in der du dir selbst zu viel Angst machst und dich immer wieder mit schlimmen Szenarien quälst. Das hört schon noch auf,musst dich halt ein wenig zwingen nicht mehr an schlimme Krankheiten etc. zu denken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

so genau kann man das nicht sagen.
Ich mache gerade eine mehrtägige Diagnostik bei Vitos, da werden auch Fragen zum Thema Krankheiten gestellt, etwa ob du dir oft die Hände wäscht, im Bus die Haltevorrichtungen nicht berührst und auch ob du Angst davor hast krank zu werden.

Ich würde mich da mal bei einer Psychiatrie bzw. einem Psychologen informieren lassen, du brauchst keine Angst davor haben, dass sie dich da behalten werden.

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?