Depressionen oder doch nur ne Einbildung?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi, stelle dich doch mal vor einen Spiegel und gucke dich mal genau an. Vielleicht findest du ja etwas , das dir an dir gefällt zum beispiel deine Nase oder deine Augen. :) Rede dir einfach mal ein, dass jeder Mensch auch du etwas besonders ist. Du benötigst jemanden, mit dem du im Vertrauen darüber reden kannst. Du kannst auch mal versuchen, ein bisschen sport zu treiben also jeden abend , vielleicht fühlst du dich dann irgendwann ein bisschen wohler in deinem Körper.
Ich hoffe ich konnte dir helfen:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

rede doch mit deiner klassenlehrerin über alles
evtl. kannst du auch zu deiner ärztin gehen dann sie hat ärztliche schweigepflicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist gerade mitten in der Pubertät und manche durchleben die stärker als andere,dass mit dem selbstmordgedanken würde ich den Eltern erzählen,das ist ein ernstes thema und die werden dir glauben, ihr könntet zusammen zu einem Kinder und jugendpsychologen. Wenn du es aber der Lehrerin erzählst muss die das Jugendamt verständigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von daswinterkind1
30.10.2015, 19:06

muss sie das wirklich?..😞

0

Habt ihr einen schulsozialarbeiter bei euch und er Schule?
Ich bin auch 13 und unser schulsozialarbeiter hilft uns bei solchen Dingen

Hoffe ich konnte helfen
LG mikadosaurus 😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von daswinterkind1
30.10.2015, 19:10

ja..ich hatte auch wöchentliche Gespräche mit ihr (ist ne Frau) wegen der Bulimie.. aber hat kaum geholfen..

0
Kommentar von daswinterkind1
30.10.2015, 19:12

ja (eine Frau) ich hatte mit ihr wöchentliche Gespräche wegen dee Esstörung aber hat kaum geholfen..🙊😞

0

Mensch du könntet eine Biografie von dir machen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?