Depressionen L-Thyroxin

7 Antworten

es liegt hundertprozentig an den bescheuerten tabletten. nimmst du sie einmal musst du sie nehmen bis an deinb lebensende...ich habe das gleiche schicksal wie du.. am besten du machst jetzt keine unüberlegten sachen, redest mit deinen freunden und lebenspartner, damit sie bescheid wissen, ich denke, jetzt ist es an der zeit, dass du dir eine auszeit nimmst... vielleicht solltest du zu deinen eltern fahren oder zu einer besten freundin. ausserdem solltest du die tabletten regelmässig nehmen und nicht mal und dann mal wieder nicht. sonst geht der hormonhaushalt in den keller und wieder hoch und runter... ein tip noch. liess mal die packungsbeilage der blöden tabletten. da steht viel dazu drin.. ich hab grad keine zeit, das alles zu rezitieren, aber liess das ruhig mal. dann weisst du, was bei dir im kopp und im körper abgeht. insbesondere die tausend nebenwirkungen, wie zittrige hände, was besonders bei mir extrem ist. ich wünsche dir alles gute und lass dich nicht runterkriegen von dir selber.

Das ist Quatsch. Die Tabletten können allenfalls bei falscher Dosierung Nebenwirkungen haben. Es handelt sich lediglich um ein Substitut des Hormons, das der Körper nicht mehr selbst bilden kann.

0

Nee das sind keine Depressionen.Rede einfach mal mit dem Arzt,ich nehme auch die Tabletten seit einem Jahr und bin 14 ^^ mir geht es total gut ich denke nicht das es was mit den Tabletten zutun hat aber wie gesagt wenn du dir Rat holen willst geh einfach mal zu deinem Arzt und erklär ihm alles.Ansonsten gönn dir auch mal etwas,deine Töchter werden das sicherlich verstehen das du jetzt auch mal Zeit für dich brauchst oder unternimm was mit deiner 17jährigen Tochter z.B einen Wellnessabend dabei kannst du alle Probleme einfach mal vergessen,entspannen und einen klaren Kopf bekommen.In der Ruhe liegt die Kraft:)

LG.

Ich habe noch vergessen dazuzuschreiben, ein paar mal am Tag, könnte ich einfach so anfangen zu heulen. Es gibt keine Gründe dafür, es stehen mir dann einfach so die Tränen in den Augen. Dazu fühle ich mich einfach nur schlecht und denke das ich ganz hinten anstehe. Auf beiden Arbeitsstätten fühle ich mich meist ausgenutzt und habe das Gegühl, das das was ich tue nicht anerkannt wird. Bei Bitten, etwas zu tun, mache ich einfach, ohne wenn und aber. Danach fühle ich mich mies und halt auch minderwertig. Aber das bin ich nun mal, ich kann kein Gefallen abschlagen. Meinen Partner werde ich nicht drängen, das hab ich nicht vor, doch denke ich das ich anders bin und Ihm vielleicht nicht gerecht bin.

Ich bedanke mich für die Antworten, die wirklich schnell entstanden sind. Wünsche Euch allen alles liebe und noch einen schönen Sonntag

L-Thyroxin 125 mg, Müdigkeit und Muskelschwäche?

Muss man die für immer nehmen

...zur Frage

L-Thyroxin bei Unterfunktion

Hallo zusammen . Bei mir wurde vor knapp 2 Jahren eine Unterfunktion der Schilddrüse diagnostiziert. Man sagte mir wenn ich die Tabletten , damals L-Thyroxin 50 mg , nehme , würde ich gewaltig an Gewicht zunehemen. Seit 6 Monate nehme ich L-Thyroxin 175 mg , die ich aber nur einmal einnahm , und dann seit 6 Monaten nicht mehr , denn ich hatte das Gefühl diese nicht gut vertragen zu können. Ich nahm von da an aber nicht zu . Das irritiert mich ein bisschen . Daraus die Frage : Wenn ich mehr Thyroxin einehme als verordnet , würde man dann thoretisch abnehmen ? Das intressiert mich jetzt total..

...zur Frage

Schilddrüsenunterfunktion und Depression

Bei mir wurde Schilddrüsenunterfunktion diagnostiziert, meine Tabletten bekomme ich erst nächste Woche und gestern habe ich festgestellt, dass ich (schon länger) unter Depressionen leide. Und da Depression zu den Symptomen von Schilddrüsenunterfunktion (oder umgekehrt?) gehört wollte ich fragen, ob ich jetzt zum Arzt gehen soll oder soll ich warten bis ich meine Tabletten bekomme? Und werden die Depressionen weggehen, wenn ich die Tabletten einnehme?

...zur Frage

Thyroxin kein hunger

Ich nehme seit geraumer zeit das schilddrüsenhormon thyroxin zu mir anfangs musste ich 0.05 mg pro tag nehmen und als die blutwerte nicht besser wurden musste ich mit 0.125 mg weiterfahren.. In letzter zeit kommt es häufig vor das ich an einem tag keinen bissen zu mir nehme und nur trinke... nocht weil ich nichts essen will sondern weil ich kein hungergefühl habe... Aber keine angst, ich bin nicht so dünn ich werde nicht magersüchtig^^ Ich muss das thyroxin wegen einer schilddrüsen (ich glaube bei zu wenig im blut davon ist es) unterfunktion nehmen.. mind noch bis in den märz..

Ich hab im internet gesehen das manche thyroxin als diätpille nutzen... Kann es denn sein das die appetitlosigkeit tatächlich aufgrund des thyroxins entsteht?

...zur Frage

Taubheitsgefühl in den Zehen, wer hat das auch? Nehme L-Thyroxin, kann das eine Nebenwirkung sein?

seit ca. 2 Jahren habe ich ein taubes Gefühl in den Zehen beider Füße. War jetzt beim Neurologen, der hat Polyneuropathie diagnostiziert u. mich wegen weiterer Untersuchungen an den Hausarzt verwiesen. Ich nehme seit ca. 12 Jahren L-Thyroxin 100 mg nach Kropf-OP, könnte das evtl. eine Nebenwirkung sein? Wer weiß was darüber?? Was kann ich selbst dagegen tun??

...zur Frage

Ist Essen nach Einnahme von L-Thyroxin wichtig?

Durch meine Depressionen habe ich überhaupt keinen Hunger und esse den Tag über nichts oder wenig, trinke nen Kaffee oder ne Dose Monster Energy. Meine Mam meint aber wenn ich nix esse nach der Tablette kann ich iwann iwie Diabetes bekommen? Weil zu viele Hormone sind, die durch das Nichtessen nicht abgebaut werden? Ich hoffe ihr versteht was ich meine.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?