Depressionen, helft mir bitte. Freundin verlassen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ok Pass jetzt mal gut auf.

1. Ob du es glaubst oder nicht aber wir Menschen sind von Natur aus ALLE faul. Obwohl faul nicht wirklich der treffende Begriff ist. Wir Menschen sind darauf gepolt unsere persönlichen Ziele mit so wenig Aufwand wie möglich zu erreichen.

2. Wenn du bestimmte Dinge nicht kannst oder glaubst das die Dinge die dich so schlecht machen nunmal so sind wie sie sind und das du nichts daran ändern kannst und fals es gerade beim Thema Frauen ist, das du glaubst das Frauen nicht auf dich stehen, hat es 2 Simple Gründe dafür. 

Grund Nummer 1. Baby Elefanten. Ok was meine ich mit Baby Elefanten ?

Lass mich dir eine kleine aber wahre Geschichte erzählen.

Ein Mann spazierte einmal durch ein Indesches Dorf. Plötzlich sah er einen großen unglaublich schweren Elefanten an einen Baum gefesselt. Das seltsame aber wahr nicht der Elefant sondern die Fessel mit dem der Elefant an dem Baum gefesselt wahr. Er hatte sich sicher eine gewaltige Kette erwartet, der dem gewicht und der Kraft des Tieres wiederstehen konnte aber das war überhaupt nicht der Fall. Stattdessen war nur ein einfaches Seil um seinen Bein gewickelt. Er fragte also den besitzer, wie ein einfaches Seil dieses mächtige Tier an dem Baum Fesseln konnte. Der Besitzer Lachte nur und sagt "Als der Elefant noch klein wahr, hat dieses Seil völlig ausgereicht um den Elefanten zu halten. Schon damals hatte er versucht der Fessel mit aller macht zu entkommen, doch es gelang ihm einfach nicht. Also gab er es irgendwann auf, weil er glaubt der Fessel sowieso nicht entkommen zu können. Mit der Zeit wurde der Elefant größer und stärker doch noch immer ist der Elefant sich felsen fest davon überzeugt, das er dem Seil nicht entkommen kann, selbst wenn er könnte, wenn er es wirklich wollen würde."

Ich weiß nicht ob du es bemerkt hast aber die Wahre Fessel, war nicht die um seinen Bein, sondern die um seinen Verstand. Es ist eine Mentale Fessel, die er einfach nicht sprengen kann, weil er nicht einmal weiß, das sie exestiert weil er glaubt, das die Dinge nuneinmal so sind und für immer so sein werden nur weil sie früher vielleicht einmal so waren und wir Menschen machen oft den exakt selben Fehler. Wir haben irgenwann einmal gelernt, das wir irgendetwas nicht können oder in irgendetwas nicht gut sind und glauben, das die Dinge nuneinmal so sind und für immer so bleiben nur weil sie früher vielleicht einmal so waren. Der Glaube etwas nicht zu können ist eines der schlimmsten mentalen Fesseln überhaupt und unglaublich viel Menschen haben sie. Sie haben ein paar mal schlechte Erfahrungen gemacht und glauben nun und sind absolut überzeugt, das es nuneinmal so ist und wie Hanry ford einmal gesagt hat "egal ob du glaubst etwas zu können oder es nicht zu können du hast in beiden Fällen recht." Denn wenn du glaubst, das du nichts tun kannst um die Situation zu ändern in der du dich befindest, wirst du auch nichts versuchen etwas daran zu ändern. Du wirst nicht raus gehen und ander Menschen kennen lernen weil es sowieso keinen Sinn macht. Du wirst keine Sportart anfangen, du wirst dich nicht um Hobbys bemühen und du wirst dich auch nicht um deine Freunde kümmern, weil es sowieso keinen "Sinn" macht. Und plötzlich stellst du überrschender weise fest, das du recht hattest, fühlst dich in deinen eigenen Glauben noch mehr bestätigt und befindest dich in einen mentalen Gefengnis aus dem du alleine sogut wie nie wieder heraus kommst. Die Warheit ist, solange du diese mentale Fesseln nicht sprengst, wirst du niemals etwas daran ändern können.

Grund Nummer 2. Dein Verhalten. Etwas was die wenigsten Männer verstehen, ist das Frauen hauptsächlich nicht auf das Aussehen oder das viele Geld des Mannes achten sondern viel mehr auf sein Verhalten. Also die Dinge die du tust und die du sagst, denn damit löst du die Gefühle einer Frau aus und Gefühle sind das einzige was Frauen wirklich wichtig ist. Der Fehler den nun die meisten Männer machen ist, das sie von einer negativen Reaktion von einer Frau auf sich selbst schließen aber DU bist nicht dein VERHALTEN! Du bist nicht die Dinge die du sagst oder tust. Wenn Frauen also nicht auf dich stehen, liegt es schlicht und einfach daran, das sie auf dein Verhalten nicht stehen das du ihnen in diesen Moment gezeigt hast und es ist absolut kritisch das du das verstehst, denn du kannst dein Verhalten jederzeit ändern. Du hast es in der Hand andere Dinge zu Frauen zu sagen und andere Dinge mit ihnen zu tun, die sie dazu bringen dich attraktiv und interessant zu finden.

3. Fals du jetzt ein Mann bist, der nichts lieber möchte als die Liebe einer Frau oder einer ganz bestimmten Frau zu gewinnen, dann ist dieser Punkt unglaublich wichtig für dich.

Der schnellste Weg um die Liebe einer Frau zu gewinnen und wie du Frauen dazu bringst dich zu mögen.

Die Antwort darauf ist überraschend Simpel und bevor ich sie dir verrate, lass mich dir eine Frage stellen. Glaubst du aktuel daran, das Frauen dich mögen ?  und ich rede hier von wirklich schönen, attraktiven, begehrenswerten Frauen. Merk dir deine Antwort darauf und das interessante an der ganzen Sache ist, das du mir die Frage nicht beantworten kannst, ohne dich selbst in die Lage einer schönen Frau zu versetzen und dich selbst von ihren augen zu betrachten. Wenn deine Antwort also nein lauten sollte, dann liegt es nicht daran, das schöne Frauen dich nicht mögen, sondern das du dich selbst nicht magst. Das heißt, damit schöne Frauen dich mögen, musst du bei dir selbst anfangen und dich ersteinmal selbst mögen. Denn du strahlst diese Liebe oder diesen Hass mit allem was du sagst und tust aus und dieses Gefühl, egal was es ist, ob es positiv oder negativ ist, wirkt fürchterlich ansteckend auf ALLE Frauen um dich herum. So oft im Leben haben wir Männer ein Problem mit uns selbst und erkennen einfach nicht den Zusammenhang zwischen dem Problem mit uns selbst und den Erfolg mit Frauen einfach nicht und es wird so offensichtlich, wenn dich mal jemand darauf hinweist :D 

wenn du dich selbst meinedwegen zu Dick oder zu dünn findest oder zu Faul findest oder dich etwas anderes an dir selbst stört und schöne Frauen dich nicht mögen, dann ist es eben weil du die Dinge selbst an dir nicht magst. Der schnellste Weg um die Liebe einer Frau zu gewinnen ist es also ersteinmal deine eigene Liebe zu dir selbst zu gewinnen. 

Lass uns nun eine kurze Übung machen. Nehme ein Blatt Papier und schreibe auf die Linke seite, all die Dinge auf, die du an dir selbst magst und auf die rechte seite, all die Dinge die du an dir selbst nicht magst. Die Dinge die du nicht magst, sind die Dinge die dich wirklich davor aufhalten den erfolg mit Frauen zu haben die du dir wirklich wünschst. Deine erste Aufgabe ist es also diese Dinge ein für alle mal aus der Welt zu schaffen. Fals du dich dick,faul, antriebslos fühlst, dann tu was auch immer nötig ist um mit dir selbst im reinen zu werden. Projiziere deine eigenen Unsicherheiten niemals auf Frauen oder andere Menschen in deinen Leben sondern gebe dir immer als aller erstes selbst die Schuld und die Verantwortung dafür, denn nur dann kannst du wirklich etwas daran ändern. Du musst immer bei dir selbst anfangen und ich kann nicht betonen wie wichtig das ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Danielw1
20.06.2016, 08:37

Vielen Dank für deinen interessanten Beitrag. Es hat mir wirklich geholfen. Habe auch die Übung gemacht. Danke

1

Heyho

Solche Phasen kenne ich sehr gut, meiner Erfahrung nach ist so ein Chaos in dem alter normal. Zumindest was das mit den Mädels angeht. Wegen deiner dauernden Faulheit würde ich mir eher sorgen machen.

Die Schule wechseln und wiederholen klingt ziemlich mies... Ich weiß wie es sich anfühlt sich mit dem Thema "sitzenbleiben" zu beschäftigen.  Mir blüht vielleicht das selbe Schicksal. Probier es als Chance zu sehen, du kannst nochmal von neu anfangen. Es kann sein das es dir dann besser geht.

Freunde sind was wichtiges, vernachlässige sie nicht. Klar wenn es dir schlecht geht und du unbedingt deine Ruhe willst ist das ok. Aber triff dich trotzdem mit ihnen wenn es geht. Sie können dir helfen und dich auf neue Gedanken bringen. Außerdem lernst du durch Freunde sicher auch andere Menschen kennen, diese werden möglicherweise auch deine Freunde.

Wenn ich du wäre würde ich abwarten und es mir so angenehm wie möglich machen. Dann in der neuen Schule eine Art Schlussstrich ziehen und neu anfangen bzw. es wieder zu versuchen. Dein Leben ist das was du daraus machst. Tu was dir gefällt, leb dein leben.

PS: Militär ist faszinierend... Finde ich auch... Aber denk nach was es heißt nur herumkommandiert zu werden. Ich glaube kaum das das etwas erfüllendes oder ermutigendes ist.

Hoffe ich konnte dir ein wenig helfen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Danielw1
19.06.2016, 10:13

Danke für deineb hilfreichen Beitrag

0

Depressionen und schlechte Laune inkl Faulheit sind zwei Paar Schuhe. Das eine ist eine behandlungsbedürftige Erkrankung das andere ein Zustand an dem du bewusst arbeiten kannst.
Du solltest dir Aktivitäten suchen die dir Freude bereiten wo du Erfolgserlebnisse hast, das rudern wieder aufnehmen zb. Sport machen, raus gehen, lernen wichtiges von unwichtigem zu trennen. Wenn dieses deprimiert sein zum Dauerzustand wird und ich im Alltag stark einschränkt dann solltest du einen Facharzt aufsuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mit 17 ist das alles normal ist eine phase und du musst in dieser phase stark bleiben weil dass dich abhärten wird damit du später wenn du fällst auch wieder aufstehen kannst du brauchst ein psychologen (nicht weil ich sage du bist krank oder so) sondern das sind die besten ratgeber immer für einen da hören dir zu usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

pack dir ein paar freunde geh saufen und schaffe ein paar neue kontakte mit frauen ich weiss wies dir geht mir hat das so geholfen ist keine dauerlösung klar aber das geht mit der zeit vorbei hab einfach spass

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?