Depressionen durch MDMA und Alkohol?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die gesundheitlichen Beschwerden könnten durch dehydrierung kommen, da MDMA und Alkohol dem Körper ja beide viel Wasser entziehen. Depressive Verstimmungen sind ja nach MDMA "normal", wahrscheinlich einfach jetzt etwas länger weil du zu viel genommen hast und dann gleich saufen warst und dein Körper sich nicht erholen konnte etc

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

erkundige dich mal ueber die Substanzen und ueber Mischkonsum: http://drugscouts.de  Die Seite und der Verein sind super! 

Du muesstest wissen, dass der Konsum deinen Serotoninhaushalt ziehmlich in den Keller geschubst hat und dass es 1-2 Monate dauert bis das wieder wirlich ausgeglichen ist. 

Hoer auf deinen Koerper und goenn ihm eine Pause. Beim naechsten mal bitte nicht wieder Ueberdosieren. Wenn du Pillen hast...versuche herauszufinden ob diese schon getesten wurden (siehe zB auch auf http://drugscouts.de/de/pillenwarnung . Es sind momentan wieder viel zu hoch dosierte Pillen unterwegs. Das ist sinnlos und der Trip ist auch Mist. 

Goenn dir den Johanniskrauttee ausm Rossmann oder so. Das hilft auch. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt von MDMA Überdosierung

nächstes mal nicht so viel davon

Kannst ja im Internet schauen wie man Dosieren muss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja und , warum nimmst du dann auch soviel ? das müßtest du doch wissen, was zuviel ist, ist zuviel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?