Depressionen durch Liebeskummer? Nervlich am Ende!

5 Antworten

Da hilft dir nur über deinen eigenen Schatten zu springen und sie anzuflirten oder anzusprechen. Du kannst es ja belanglos machen mit einem kleinen netten Kompliment. Dann merkst du gleich ob ihr euch zu mindest sympatisch seid. Hier nur lange Texte zu schreiben und nicht in die Puschen kommen wird dir nicht viel bringen. Also Pobacken zusammen gekniffen und das Mädchen angesprochen.

Erstens: in der Rückschau bereuen wir Menschen oft mehr die Dinge, die wir NICHT getan haben als die Sachen, die wir uns getraut haben. Oft sogar dann, wenn sie sich als Fehler herausgestellt haben. Aus Fehlern lernen wir schließlich. Also, vielleicht überlegst du einfach nochmal ganz in Ruhe, was wirklich schlimmstenfalls passieren könnte, wenn du versuchst, die Dame mal näher kennenzulernen. Zweitens: In den letzten 20 Jahren war ich ungefähr 7x unglücklich verliebt. Was soll ich sagen? Ich lebe noch und mir geht's gerade sogar ganz gut! Du wirst diese Phase auch überleben, so oder so. Nur Mut!

Spreche sie doch einfach einmal an ;) Es kann ja ein "Schulthema" sein. Zum Beispiel dass du etwas nicht verstehst und sie etwas immer so gut kann (verstecktes Kompliment) ;)

Was möchtest Du wissen?