Depressionen 700mg Seroquel + 300mg Elontril starke Nebenwirkungen

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo, deine Frage ist jetzt schon eine Weile her, ich weiß nicht, ob das bei dir noch aktuell ist. Ich habe in der Klinik auch Seroquel bekommen, allerdings nur 50mg. Nehme jetzt seit 6 Monaten 300mg Elontril. 700mg Seroquel ist eine extrem hohe Dosis. Dieses Medikament bremst die Hirntätigkeit sehr stark. Wenn es bei dir wegen der Psychose irgendwie möglich ist, dann versuche, in Absprache mit deinem Arzt, die Dosis zu reduzieren. Elontril ist ein antriebssteigerndes Antidepressivum, das leider als Nebenwirkung oft Unruhe, Blutdrucksteigerung und Schlafprobleme verursacht. Versuch doch mal, dich auf ein anderes AD umstellen zu lassen, z.B. Citalopram oder Mirtazapin. Ich wünsch dir gute Besserung!

Was möchtest Du wissen?