Depressionen - wen fragen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

bestimmt nicht hier solche komplexe, medizinische Fragen stellen. Depressionen sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen. Ob es zutrifft oder nicht, kann nur ein Neurologe oder Psychiater entscheiden. Freunde, Verwandte, Eltern, können dir bestimmt keine ausreichende Diagnose stellen. Also bleibt dir der Weg zum Arzt wahrscheinlich nicht erspart.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PhantasticB
09.09.2014, 08:30

Wer denn jetzt? Ich meine - Psychiater, Pschologe, Neurologe, Psychotherapeut - das ist ja nicht alles das gleiche. Was wäre denn in meinem Fall das Beste?

0

frage doch vllt leute, denen du vertraust (freunde, familie,...) um rat, und wenn du einen sehr starken verdacht hast geh vllt sicherheitshalber zum arzt bevor sich eine krasse depression daraus entwickelt... viel glück :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An deinen Hausarzt oder alternativ deine Eltern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?