Depressionen - was ist jetzt das richtige?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das sind schon viele Niederschläge :/

Ob du eine Depression hast, kann ich dir nicht beantworten. Aber wäre gut möglich, dass du leicht depressiv bist. Eine Depression wird allerdings erst nach zwei Wochen, in denen man die Hauptsymptome hat, diagnostiziert.

Gehe trotzdem mal zu deinem Hausarzt (oder ist das der gleiche Arzt von dem du da schreibst?), schilder dem deine Symptome und deinen Lebenslauf und lass dich zu einem Psychotherapeuten überweisen. So habe ich es auch gemacht :) Du kannst auch auf eigene Faust einen Therapeuten suchen. Die Überweisung ist heutzutage nicht mehr notwendig. Ich fand es so nur einfacher. Wenn die Therapie von der Krankenkasse übernommen wird, dann kostet sie auch nichts.

Umso eher man sich Hilfe sucht, desto schneller kann man die Probleme lösen :) Das schaffst du schon!

Falls du noch Fragen zur Therapie hast, dann stelle sie mir ruhig :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey :)

Ich an deiner Stelle würde sicher mal zu einem Psychologen gehen , der kann das dann beurteilen ;) Ausserdem solltest du den Job abbrechen, wenn er dir nicht gefällt , ausser du kannst keine Unterstützung von den Eltern kriegen. 

Liebe Grüsse und viel Glück :)

P.S. Such doch mal auf dem Internet was für Jobs dich interessieren, es gibt ja Websites für sowas :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich selbst bin jetzt 15 und war 5 Jahre lang verletzt...
Krankheiten und Verletzungen haben psychische Ursachen...
Mein Rat gehe zum Psychologen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lissichen
15.10.2016, 18:56

Also ich war auch depressiv
(Mittelschwere Depression)

0

geh ruhig zum Psychologen und absolviere die nächste Zeit nur kleinere Aufgaben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?