Depression wo anonym reden?

8 Antworten

Ich würde eher an die Telefonseelsorge gehen!

Ich hatte dort - dazu stehe ich - auch manchmal angerufen wenn ich echt nicht mehr weiterwusste, am Ende war & grad auch i.wie niemand für mich da war, da habe ich immer mit "hallo" begonnen und gefragt, ob ich bei der Telefonseelsorge bin, dann erzählte ich von meinen Problemen. Nach Namen, Wohnort usw. fragen die dort nicht, es ist also anonym.. und im Internet würde ich auch keine solchen Probleme breittreten, da hätt' ich persönlich doch 'ne Hemmschwelle.

Die Mitarbeiter dort haben die Aufgabe zuzuhören & ggf. mit Zwischenfragen das Gespräch aufzulockern. Es waren stets angenehme, freundliche Menschen die mir das Gefühl gaben dass sie meine Anliegen auch wenn sie mich nicht kennen ernstnehmen. Für mich war es immer schon befreiend überhaupt mit jmd. reden zu können.

Nur Mut :)

7 cups of tea, ist eine Seite auf der die Anonym, aber auch angemeldet mit Menschen aus der ganzen Welt schreiben kannst.
Musst also englisch können, aber du kannst auch Deutsche raussuchen. (:

Bei dem Krankheitsbild "Depression" solltest du einen Arzt bzw. Therapeuten aufsuchen.

Das Internet kann dir da nicht weiterhelfen.

Was möchtest Du wissen?