Depression wegen cannabis?

7 Antworten

Wie viel hast du denn von den Plätzchen gegessen? Und war es dein erster „Rausch“? Ich würde generell niemanden empfehlen das erste mal Canabis in Form von Plätzchen/Brownies etc zu konsumieren, da man die Dosis selbst nicht abschätzen kann und die Wirkung erst nach einigen Stunden Eintritt. Wenn es dir weiterhin schlecht geht würde ich ebenfalls empfehlen zu einem normalen Arzt zu gehen

Hatte sowas ähnliches nur mit extasy. Könnte nicht mehr schlafen für 2wochen bekam depris hatte panikartaken und hatte das Gefühl das ich nie wieder normal werde. Das hat bei mir Recht lange angehalten in etwa 2monate. Was wichtig ist das du viel Zeit mit deinen Freunden etc verbringst. Ich fühle mich aber wieder momentan normal. Kopfhoch. Und lerne aus dem Fehler.

Deine spyche ist viel zu schwach für den Cannabis consum jetzt war deine ganze arbeit um sonst. Jetzt musst du wieder von vorne anfangen und zum Psychiater ...wünsche dir viel Glück dabei und hoffe das du dich bald wieder normal fühlen kannst
Am besten lässt du dein ganzes Leben lang die Hände davon

Angst/Gefühl zu sterben?

Hallo ich habe momentan öfters mal das Gefühl das ich bald sterben werde . Ich bin erst 15 Jahre alt und hatte immer schon sehr starke Ängste vor dem Tod . Als ich diese Sommerferien zurück aus dem Urlaub in Columbien geflogen bin war es für mich schon mehr oder weniger klar dass ich nun sterben werde und hatte mich viel damit auseinander gesetzt den Ganzen Urlaub lang. Abgestürzt ist das Flugzeug nicht, aber ich kann mir beispielsweise nicht mehr vorstellen dass ich bald wenn die Ferien in Bayern vorbei sind wieder in die Schule gehe . Das ist so ein komisches Unbehagliches Gefühl ihr könnt es euch nicht vorstellen . Ich habe einfach solche Angst. Ist das ein Zeichen dass ich wirklich Sterbe ? Bitte nur ernstgemeinte antworten ;-) Danke im Vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?