Depression wann Antidepressiva nehmen?!

7 Antworten

Antidepressiva verschieben deine Depression einfach auf spaeter, sie sind immer noch da, dann aber viel schwerer, bedenke die Nebenwirkungen! Depressionen sind einfach dein Feedback, dass du dich nicht in der momentanen Gesellschaft integrieren kannst! Die Antipressiva machen dich einfach nur wieder kompatibel, du kannst dann funktionieren, aber bist niemals gluecklich! Wenn du gluecklich sein willst, anstatt funktionell, fuer die Gesellschaft, dann musst du den Weg der Erkenntnis gehen, der ist erstmal schwerer, aber spaeter leichter, denn der ganze Schrott faellt weg. Alles was du auf deinem Weg angesammelt hat faellt dann weg, wir alle suchen danach. Alles Gute!

@ Daskannichgut

Dann wenn bei dir der Arzt eine richtige Depression festgestellt hat und du  ohne Medikamente keine Erleichterung findest.

Nicht jede Verstimmung oder Niedergeschlagenheit ist eine Depression.

Google einfach mal danach, es gibt nicht nur eine Form von Depression.

Bei einem Teil der Depressionen liegt ein Mangel an Neurotransmittern (Hirnbotenstoffen) wie Serotonin vor. Durch Antidepressiva kann dieser Mangel kompensiert werden.

Was möchtest Du wissen?