Depression trotz erfülltem Leben?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich kenne das ist mir auch mal passiert. 

Darf ich fragen ob dir vlt früher irgendetwas schlimmes passiert ist dass du dich jetzt so fühlst?  Du musst mir das natürlich nicht erzählen aber es könnte dir helfen 

Aber bei deinen selbstzweifeln und der Angst könntest du was tun. Versuch erstmal dir klar zu machen dass das jedem passiert. Jeder hat ma ne schlechte Zeit. Du weißt doch dass du das kannst du weißt du bist intelligent genug um das zu packen schließlich wärst du ansonsten ja nie für diesen Studiengang qualifiziert worden.

Ach ja übrigens du sagst dein leben wäre wundervoll du aber trotzdem unglücklich hast du dich mal gefragt ob du unterbewusst doch nicht findest dass dein leben so toll ist?  vlt bist du seit längerem schon unglücklich . Nur eine Vermutung. ..

Ich wünsch dir noch viel Glück :)

Erst mal dankeschön für die Antwort!

also nein was richtig schlimmes ist mir nie passiert...

Wo du ins schwarze tiffst ist, dass ich daran denken soll, dass es jeder mal schlecht hätte. Ich bin oftmals ziemlich vergleichend mit andern und mir (auch wenn ich weiss, dass man das nicht tun sollte/nicht nötig ist). Doch glaube ich, dass es bei mir momentan doch recht starke Ausmassen hat.

Vielleicht habe ich das einwenig falsch ausgedruckt. Mein leben ist momentan überhaupt nicht wundervoll, sonst hätte ich das hier nicht geschrieben. Ich dachte eher in sinn von: ich glaube nicht, dass es an meinem Umfeld liegt. Da ich auch wirklich gute Freunde habe und ein Studium, welches mich eigentlich auch erfüllt.. Also ich seh wie nicht warum ich oftmals so traurig bin, denn nur an den Prüfungen kanns nicht liegen..

0

Versuche es mit einer Selbsthilfegruppe. Du wirst dich dort mit Leuten treffen, die dich verstehen und gleiche Probleme haben und sehr vernünftig sind. Du brauchst keine Angst zu haben - sei mutig.

Jede Zeit hat ihre Problem. Heute sind es vielfach die, die du beschrieben hast.

Was möchtest Du wissen?