Depression oder liegt es an der Pubertät?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das liegt auf jeden Fall zu einem Großteil an der Pubertät - wohl im Zusammenspiel mit ungünstiger Lebensweise?

Wie sieht praktisch für dich eine leckere Mahlzeit aus? Du musst bedenken, du bist gerade in der wichtigsten Entwicklungsphase, dein Körper braucht viele gesunde Vitamine, Mineralien, basische Produkte und und und. Zucker kann auf Dauer tatsächlich depressiv wirken (vorsicht, nicht gleichsetzen mit Zucker = Depression). Es geht hier um Verhältnisse.

Wenn du damit anfängst (und aller Anfang ist schwer!) kannst du durchaus dein glückliches Lebensgefühl wiedererlangen!

Ich zeig dir mal was:http://www.oana.de/basen.htm

Da sind viele gute Ratschläge, was du essen kannst. Auch sind viele Bezüge zu ganz vielen Alltagsgegebenheiten dargestellt!

Wegen deinem Gefühl, ausgeschlossen zu werden: Das wird sich immer wieder in deinem Leben ändern. Man findet neue Freunde oder man lernt andere besser kennen.... und wenn dein Leben wieder etwas "stabiler" ist, wird das von ganz alleine.

Noch ein Tipp: zwinge dich zu nichts. du musst es wollen =) Wenn deine Freunde dich wieder zum Kino einladen, dann sag ruhig ab, wenn du nicht willst. Es bringt nichts, zu lügen. Du musst dich selbst und deine schlechte Laune akzeptieren, das ist nämlich völlig ok. Jeder hat das mal :) Und wenn du deinem Leben wieder etwas Frische zuführst (Sport, gesunde Ernährung, regelmäßiger Schlaf), dann kriegst du ganz schnell wieder Lust auf Kino.

Zum Schlaf: hier genauso, zwinge dich zu nichts. Gehe pünktlich ins Bett und stehe konsequent pünktlich auf. Aber wenn du mittags totmüde bist, dann leg dich hin. Oder wenn du mitten in der Nacht wach wirst, dann steh auf. Früher oder Später wird dein Körper merken, dass ihm genau die Zeit zw Insbettgehen und Aufstehen bleibt. Dann macht der das von alleine. Ich hatte mit 13 furchtbare Schlafprobleme, aber so sind sie weggegangen :)

Gute Nachricht: Das dauert nichtmal lange. Ich schätze, wenn du dich bemühst, bist du in 2 Wochen schon viel freudiger :)

Viel Mut, Geduld und Spaß wünsch ich dir :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich bin in deinem alter und ich glaube das is Pubertät! ;-) bei mir ist es so ähnlich aber ich glaube das liegt auch daran, dass die schule schwer ist und so... wenn du keine probleme mit Familie, Partner oder Freunden hast, gibt es doch gar keinen Grund für Depression, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

das könnte eine Auswirkung Deiner Pupertät sein, muss aber nicht. Weinst Du denn oft unbegründet, leidest Du manchmal an Angststörungen?

In der Pupertät spielen die Hormone verrückt und das beeinflusst auch massiv das Denken und die Gefühlswelt. Ich kann Dir jetzt nur empfehlen, mal über Deinen Schatten zu springen und zu versuchen, dagegen anzukämpfen. Treff Dich mit Deinen Freunden, geh aus Deiner Isolierung. Auch wenn Du vielleicht kein Bock hast, wenn man mittenbei ist, ist es etwas ganz anderes. Sei viel draußen, ernähre Dich ausgewogen und gesund und mach etwas Sport.

Sich zu verkriechen verstärkt nur diese Phase. Ob nun schüchtern oder nicht. Ich war früher auch mordsschüchtern. Dann lernte ich mit 16 eine tolle Freundin kennen, die mir half, aus dieser Ecke herauszukommen. Ich bin zwar immer noch schüchtern, aber wesentlich schwächer. Ich habe gelernt, die Welt mit anderen Augen zu betrachten und ich weiß, dass in jedem von uns genug Stärke und Selbstbewusstein steckt, man muss es nur finden und ausgraben.

Versuch es einfach mal. Depressionen, oder solche ähnlichen Phasen, kann man nicht von heute auf morgen bekämpfen, aber steter Tropfen höhlt den Stein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe ich auch manchmal , von einer Sekunde auf die andere , werde ich Traurig obwohl ich Glücklich war oder agressiv obwohl ich ruhig war ohne jeden Grund , das sind die Hormone.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pupertät ;) Treib ein bisschen Sport! das wirkt wahre Wunder!!! LG.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

besorg dir mal bachblüten tropfen. die werden dir helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?