Depression nach drei Monaten auf einmal weg? Ist das möglich?

8 Antworten

Eine Depression kann vorübergehend oder chronisch sein.

Es kann am Stress liegen, an Hormonschwankungen, an zu wenig Schlaf, an Vitamin D Mangel oder an psychischen Dingen wie traumatischen Erlebnissen u.ä.

Wenn es rein körperliche Sachen sind, kommen sie recht plötzlich und verschwinden auch wieder recht plötzlich.

Bei psychischer, traumatischer Basis, kann das eine lange Reise durch sehr tiefe Täler sein...

Was Du beschreibst ist also nicht selten, vor allem in einem Alter, in dem sich der Körper, die Psyche und die hormonelle Steuerung noch stark entwickeln...

Ich möchte dir nicht die Hoffnung nehmen, aber dass es in einer schweren Depression auch gute Phasen, wie du sie beschreibst, gibt, ist normal.

Es kann sein dass du so plötzlich wie es dir besser ging, wieder rückfällig wirst, auch wenn ich es dir nicht wünsche und für dich das Beste hoffe.

Es ist natürlich auch möglich dass du tatsächlich den Auslöser für deine Depressionen gefunden und ausgemerzt hast. Du hast diesbezüglich die Schule erwähnt. Wenn sie wirklich dafür verantwortlich war, waren die Ferien sowie der Schulwechsel die "Heilung".

Geh auf alle Fälle weiter zu deiner Therapeutin und erzähle ihr in der nächsten Einheit von deiner Gefühlslage und deinen Vermutungen diesbezüglich.

Versuche auch diese positive Stimmung aufrecht zu erhalten und lass dich von ihr weiter motivieren.

Über den Vorwurf, eine Simulantin zu sein, würde ich mir keine Gedanken machen, schließlich hat sie die Diagnose ja selbst gestellt. Ich befand mich vergangenes Jahr in einer Depression, bis zu einem bestimmten Punkt. Mein Leben war total chaotisch und alles schien mir durch die Finger zu rinnen. Bis an einem Tag alle Dämme brachen, ich Rotz und Wasser geheult habe und mir mein Freund ins Gesicht sagte, ich sei depressiv. Ich fühlte mich verstanden und wollte mich auch nicht weiter meiner Situation ergeben. Von da an ging es mir deutlich besser und Stück für Stück weiter. So ungewöhnlich ist das also gar nicht. Depressionen kann man haben. Aber man darf nicht zulassen, daß sie einen beherrschen und das hast Du offensichtlich geschafft. 👍

Was möchtest Du wissen?