Depression, helfen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Letztes Jahr ist meine beste Freundin gestorben und das Beste was meine Freunde machen konnten war da sein. Behandle ihn wie immer und macht viel gemeinsam. Das schlimmste was du machen kannst ist die ganze Zeit zu fragen wie es ihn geht und das klingt jetzt v.l.t. blöd aber nimm nicht so viel Rücksicht auf ihn ,denn sonst denkt er, dass eure Freundschaft drunter leidet und du ihn nur tätschelst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mxds5567
20.05.2016, 17:19

Ok, auf jeden fall danke <3

1

immer Depressionen.. Manchmal hilft auch eine positive Einstellung zum Leben und zu den üblichen Dingen des Lebens, zumal du ja selbst sagst, daß wenige wichtige Menschen, die du schätzt, verstorben sind, was den Schluß zuläßt, daß du eher nicht eine so große Meinung  von deinen Mitmenschen hast .. übrigens, das beste Mittel zu helfen, ist meistens das Schweigen, 1. weil die anderen ohnehin nichts hören wollen und 2. du dann auch nichts falsches unangebrachtes sagst...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mxds5567
21.05.2016, 13:44

Ich sagte, dass noch keiner gestorben ist der mir wichtig war. Das heisst es ist noch keiner aus meinem umfeld gestorben, das heisst nicht, dass mir meine mitmenschen nicht wichtig sind!

1

Falls möglich sei so oft es geht bei ihm um seelischen Beistand zu leisten. In so Momenten ist es echt nicht toll einsam zu sein. Wenn du bei ihm bist ergibt sich so oder so von allein Gesprächsthemen die ihn vielleicht für ein Moment ablenken :/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mxds5567
20.05.2016, 17:15

Danke<3

1
Kommentar von Ssise
20.05.2016, 17:18

gerne :))

0

Was möchtest Du wissen?