Depressio und Borderline?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Beuide Krankheiten sind wirklich sehr ernst zu nehmen.

Depressive sehen ihre Welt immer grau, nichts kann sie aufheitern. Sie fallen in ein tiefes Loch. Oft haben Depressive Suizidgedanken und bringen sich auch um. Wenn ein Depressiver mit Selbstmord droht, sollte man das nicht auf die leichte Schulter nehmen.

Borderliner sehen ihre Welt entweder weiß oder schwarz. Sie können ihre Gefühle oft nicht zeigen und nicht drüber reden, haben starke Verlustängste, können aber trotzdem oft den Partner nicht an sich ran lassen. Sie stehen oft unter starker Anspannung. Um diese los zu werden, verletzen sie sich selbst. Sie ritzen sich die Arme, schlagen den Kopf gegen eine Wand usw. Auch drohen sie mit Selbstmord, aber eher, um Aufmerksamkeit zu erlangen, weniger, um es wirklich zu tun. Borderliner kennen sich oft nicht selbst, sie haben keinen Bezug zu ihrem Körper. Um sich selbst zu spüren, grifen sie oft zu Drogen, was natürlich tödlich enden kann.

Auch die Selbstverletzung kann böse enden, da Borderliner dann oft nicht über die Konsequenzen nachdenken, sondern einfach aus Wut heraus handeln.

Die damalige Freundin meines vater fuhr zum Beispiel mit dem Auto gegen einen baum. Sie rief vorher aber meinen ater und ihre Schwester an, um den Selbstmordversuch anzukündigen. Sie hatte Glück und kam mit einem Schleudertrauma davon. Es hätte auch anders enden können. Sie hat sich immer mit der Rasierklinge selbst verletzt, und hat dann bei den nachbarn erklärt, mein vater wäre es gewesen.

Und meine Mutter ist manisch Depressiv, also einmal zutiefst am Boden zrstört, ein andermal super gut gelaunt, schon fast hypraktiv. Diese Krankheit hat die Beziehung zu mir und meiner Mutter zerstört.

Borderline ist sehr schwer und muss ernst genommen werden.

Deppresionen können zu Borderline führen wenn man es die depression früh genug erkennt kann man es behandeln ohne das es zu borderline führt.

hier wirds eigentlich gut eklärt

Das ist absoluter Blödsinn und zeigt das du von Erkrankungen redest von denen du keine Ahnung hast.

1
@Ostsee1982

Aha, dann kannst du gerne mal meine Tante kennenlernen. Bei Ihr hat alles mit depressionen angefangen. Aber hier ist gilt ja eigene mit eigenen erfahrungen zu berichten und deswegen interessiert mich Dein kommentar gleich null :)

1
@PinkFlower91

Hier gilt es auch Falschmeldungen zu berichtigen und zwanghafte Besserwisserei hat noch längst nichts mit den vorherrschenden Tatsachen zu tun. Wenn du wissen würdest wie Borderline entsteht, welche Auslöser Borderline hat und du genauso wie ich über viele Jahre im psychiatrischen Bereich arbeitest dann kannst du gerne nochmal den Mund aufreißen und dann können wir uns gerne auf fachlicher Ebene unterhalten aber SO nicht.

0

Ich finde es ist beides schlimm..

Tut mir Leid ich würde gerade gerne mehr schreiben, aber mir fehlt die Lust dazu und ich bin dazu gerade auch echt psychisch irgendwie nicht fähig..

Es tut mir Leid..

Du machst dir keine Mühe mit deinem Anliegen aber erwartest dir eine anständige Antwort? Ja es ist schlimm vorausgesetzt man hat es auch.

Depressionen sind nun leider mal zu einer trend-Krankheit geworden und es ist schwer zu differenzieren ob jemand nur eine sehr emotionale epiphanie durchmacht oder ob die betroffene Person depressiv ist. depressiv zu sein ist auf jeden fall schlimm, solltest du fragen haben kommentiere einfach

Mit Blut- und Liquortests lässt sich inzwischen schon recht zuverlässig eine Depression oder Schizophrenie nachweisen. Dazu gab es einen interessanten Bericht in der Ärztezeitung.

Alle Erkrankungen die als "mode" bezeichnet werden werden von der Gesellschaft dazu gemacht, von Laien die damit nichts weiter zu tun haben. Aus dem Mund von Fachleuten die damit tagtäglich arbeiten habe ich das Wort "Modeerkrankung" noch nicht gehört.

0

Jede Erkrankung sollte ernst genommen werden. Egal ob nun Rheuma, Gastritis oder eben Depression.

Aber wenn du so fragst: Beide Erkrankungen können tödlich enden. Entscheide selbst, wie ernst du das nehmen willst.

Jede Form der Erkrankung kann tödlich enden. Auch ein Schnupfen kann tödlich sein wenn ich ein schwaches Immunsystem habe. Die Menschen die aufgrund einer Borderlineerkrankung Selbstmord begehen ist sehr überschaubar. Borderline lässt sich mit der richtigen Therapie im Gegensatz zu anderen Persönlichkeitsstörungen sehr gut behandeln. Auch Depressionen sind gut behandelbar.

0

Ich hab also beides . Komm aber ganz gut damit klar .

Man muss beides sehr ernst nehmen , ist beides schrecklich . Ich hab beides und schaff's nicht damit zu leben . Darf man fragen warum du danach fragst ?

Was möchtest Du wissen?