Deppresive neidische Freundin. Freundschaft beenden oder nicht?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du kannst nichts dafür, dass niemand was mit ihr machen will. Mit Mitleid macht man das sogar noch schlimmer. Man nennt sowas Co-Abhängigkeit. 

Man unterstützt damit das depressive Verhalten nur und geht dabei selber mit kaputt. 

Für sie und für dich wäre es gesünder, wenn du ihr sagst, dass sie sich jemand Professionelles suchen soll, der mit Depressionen umgehen kann und dass du ihr nicht helfen kannst und dass es dir mit ihr nicht gut geht.



Wenn ein offenes Gespräch nicht mehr hilft, dann kündige ihr die Freunschaft. Ich persönlich habe mich immer von Menschen getrennt, die mir nicht gut taten.

Sie darauf ansprechen und ihr aufzählen, was dich stört. Musst aber auch offen für Kritik sein.

supernovae88 05.07.2017, 13:40

Das bringt nichts, weil depressive Muster oft stärker sind und selbst wenn man gesagt bekommt, dass es stört, kann man meistens nichts dagegen tun. 

Das Beste ist, einfach stur sich nicht von den Manipulationen der Freundin beeinflussen oder gar in eine Mitleidsschiene reinziehen zu lassen... und wenn es sein muss die Freundschaft zu beenden

0

Wenn sie sich einen Partner wünscht verkuppeln sie aber sag ihr auch dass sie sich für mehr Dinge öffnen soll und die Kritik an dich und andere für sich behalten soll

Du hast doch  jetzt schon keine Lust mehr dich mit ihr zu beschäftigen. beende diese Freundschaft.

Mir wäre das zu anstrengend, sorry.

 

Was möchtest Du wissen?