Depersonalisation/Derealisation normal?

1 Antwort

Guten Morgen ;;) habe das selber, aber bei mir liegt es an einer Angststörung. Diese Dr/Dp ist ein Schutzmechanismus der dir nur ,,helfen" möchte um alles besser zu verarbeiten. Es kann gut möglich sein das es von Leistungsdruck kommt. Hast du sonst andere Beschwerden (Depressionen,Angst,Drogen usw.)

Stimmt es das die Depersonalisation nie mehr weggeht?

Ich habe die Depersonalisation seit dem 20.10.14,danach fing die Derealisation an,die weg ist,jediglich ist die DP geblieben,zwar schwach,aber ich merks immernoch.Ich weiß auch nicht warum sie nicht weggeht,ich habe keine Angst,und habe die Sache erledigt die mich belastet hat :( kann die DP auch ein Lebenlang bleiben? Ich würde so gerne wieder alles richtig "fühlen"ohne das es unreal ist :(

...zur Frage

Hat schonmal jemand was von Derealisation gehört?

Eine Freundin sieht alles unrealistisch und unecht seit Sie hin und wieder mal gekifft hatte. Sie fühlt sich oft wie in einem Traum als wäre die Welt und alles unecht. Sie sagte mal alles besteht nur noch aus Pc.s und die Welt würde nur noch auf Kontakten in sozialen Netzwerken existieren das Ihre Freunde und so Ihr alle sehr fremd geworden sind durch fast nur Chatten anstatt sich zu treffen. Wenn Sie ausgeht bekommt Sie irgendwie Angst fühlt sich sehr unwohl wenn mehrere Leute an einen Tisch sitzen. Kann diese Störung vom kiffen entstanden sein. Sie war einmal auf einen Trip wo Sie dachte das jeder Ihr was böses will und Sie niemand versteht und hatte Panik bekommen Herzrasen und so. Angst das Sie unnormal sei und Angst aus den Trip wieder heraus zu kommen seitdem hat Sie das Zeug nie wieder angefasst. Habe im Internet gegoogelt und heraus bekommen das dies eine Derealisationsstörung sein könnte. Hat da jemand schonmal von gehört und kann sowas durch kiffen entstehen ?

...zur Frage

Wer mit Depersonalisation/Derealisation fühlt sich permanent wie von einer Kamera oder etwas Personifiziertem beobachtet (Symptom), was könnte akut helfen?

...zur Frage

Depersonalisation fühlt sich anders an?

Hallo,

Es wird ja öfters so beschrieben, dass sich die Depersonalisation unter anderem so anfühlt, als wäre man nicht in seinem Körper und würde neben sich stehen.

Das Problem ist, dass es sich bei mir so anfühlt als wäre ich in meinem Körper, nur so , als würden Teile von mir bzw. meinem Ich fehlen und als wäre mein Ich gleich nicht mehr existent und dann kommt es mir öfters so vor als würde von mir nichts existieren.

Gehört das auch dazu?

Danke:)

...zur Frage

Gefühlsveränderung durch Eisenmangel?

Hallo Zusammen

Ich habe seit langem eine Gefühlsveränderung sowie Müdigkeit den ganzen Tag und Lichtempfindlichkeit.

Ich war schon der Meinung, dass ich an einer Derealisation/Depersonalisation leide.

Nun ist herausgekommen, dass ich einen starken Eisenmangel (ev. mir Anämie) habe.

Können diese Beschwerden auch davon kommen?
Ich werde morgen eine Infusion bekommen...das ganze nimmt mich aber schon jetzt Wunder, da es mich halt schon belastet.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?