Deo für schwitzige Füße?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn Du dauerhaft etwas gegen Schweißfüße unternehmen möchtest, bleibt nur ein hoch dosiertes Antitranspirant oder die Leitungswasser-Iontophorese.

Unter der Suchphrase "Antitranspirante im Vergleich" findest Du im Netz eine sortierbare Liste der gängigsten Antitranspirante. Sortieren kannst Du diese z. B. nach der Höhe der Wirkstoff-Dosierung in %. Bei den Händen und Füßen gilt hier auf jeden Fall "je höher desto besser"!

Bei der Leitungswasser-Iontophorese würde ich Dir auf jeden Fall zu einem modernen Gerät raten, dass eine deutlich schonendere Anwendung und mehr Anwendungsmöglichkeiten bietet. Ein gutes, sicheres, modernes und langlebiges Iontophoresegerät kosten aber um die 600 Euro.

Abraten würde ich auf jeden Fall von Puder! Wenn dies nicht ausreichend wirkt hast Du einen flüssigen Brei zwischen Fuß- und Schuhsohle und hinterlässt mehlige Matsche (das kann dann sogar punktuell herausspritzen, was wirklich ekelig aussieht).

Konnte ich Dir etwas helfen? 
 
Würde mich sehr freuen :)

Liebe Grüße Sascha Ballweg

Nein, du solltest nicht normales Deo für deine Füße verwenden, da die Schweißdrüsen an den Füßen andere sind. 

Kauf dir lieber ein Fußdeo oder es gibt auch Cremes und Puder mit denen du deine Füße einreiben kannst.

Sascha Ballweg 03.05.2016, 11:19

Fußdeos überlagern meist nur den Geruch und unterbinden das Schwitzen kaum. Puder eignen sich nur gegen minimales Schwitzen (siehe dazu auch meinen Hauptbeitrag). 

0

Kauf Hydrofugal in der Apotheke,das gibt es auch für die Füsse und hilft wirklich! Achte auf Baumwollsocken,keine Kunstfasern.

Es gibt spezielles Fuß-Deo, ich habe meines aus der Apotheke... Keine Ahnung, wo es das noch gibt.

Ob normales Deo gut ist, kannst du ganz einfach mithilfe dir, einigen Bekannten und n paar Tagen probieren herausfinden ;)

Also mein Kollege hatte das selbe Problem (Müff)

Dann ist er zum Arzt gegangen und hat im einfach das Problem geschildert.

Und? Er hat sich an die Anweisungen vom Arzt gehalten und Voila, tief durch die Nase Einatmen ????? Nichts, absolut Nichts.

Er sagte ganz wichtig jeden Morgen und abend Füsse waschen, immer "gut" abtrocknen und immer frische Socken anziehen, morgens abends, Schuhe gut auslüften lassen und nicht immer Die selben anziehen.

Gruß Antraxxx

Kauf Dir Natronpulver (Discounter bei Backpulver) und streue regelmässig was in Deine Schuhe.

Mir hat es geholfen und ich brauche es nur noch selten.

Alles andere führte bei mir zu juckenden Füssen.

Was möchtest Du wissen?