Dentalhygieniker/in Gehalt?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das hängt ab von der Region(in Bayern mehr als in Niedersachsen)ab, und ob Du nach Umsatz bezahlt wirst oder ein Festgehalt bekommst. Vorstellbar ist auch eine Selbständigkeit in oder außerhalb einer Praxis.Wenn Du eine Selbständigkeit anstrebst,achte darauf,daß Du sehr schnell aus den Verträgen wieder raus kommst(Max 1 Monat).Das Risiko ist natürlich sehr groß. Rechne Dir selbst einen Stundensatz aus und dann mal 8Std ,mal 20 Arbeitstage.Setz den Std-Satz nicht zu niedrig an, weil Du auch Leerzeiten hast.Von dieser Zahl ziehst Du die Kosten ab und ca.30-35 % Steuer ab in Steuerlasse 1 Viel Erfolg

Was möchtest Du wissen?