Denon AVRX1300WBKE2, über HDMI mit PC verbinden?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Meiner (x1300w) ist zurzeit über spdif verbunden. Hdmi funktioniert auch super, hängt aber von deiner grafikkarte ab. Meine unterstützt leider kein 4k über hdmi, weshalb das etwas schwierig ist. Du kannst aber normalerweise einfach hdmi durchschleifen. Andere Möglichkeit ist 2x hdmi, einmal in den receiver und einmal in den Monitor und dann bei Windows auf spiegeln (bzw nachsehen wie es bei anderen Betriebssystemen geht). Wenn deine Soundkarte das 7.2 auf spdif wiedergeben kann geht aber auch spdif.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hi, 

was für eine Soundkarte wird den verwendet? 
Es gibt ja optische Eingänge und es besteht die Möglichkeit mit einem Chinchkabel die Soundkarte anzuschließen.

also entweder ein optisches kabel oder so eins https://www.amazon.de/UGREEN-Splitter-Audiokabel-Klinkenkabel-Metallstecker/dp/B00LM2Y2U4/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1497914835&sr=8-2&keywords=chinch+auf+klinke+3.5

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bemmel
20.06.2017, 01:41

perfekt, genau das chinchkabel habe ich, danke für die Hilfe.

0
Kommentar von GelbeForelle
20.06.2017, 08:42

damit hast du aber maximal 5.1, da der receiver dein Dolby pro logic IIz unterstützt und meines Wissens nur einen Chinch hat, hdmi ist da besser.

0

Was möchtest Du wissen?