Denkt ihr nach den Praesidentschaftswahlen in den USA wird die Demokratie KOMPLETT abgeschafft?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 7 Abstimmungen

Nein 85%
Ja 14%

10 Antworten

Nein

Was hast Du denn für Horrorträume?

Die USA sind nicht Russland. Die Amis ahben eine demokratische Tradition. Meinst Du 435 Abgeordnete im Repräsentantenhaus, 100 Senatoren, 50 Gouverneure und der oberste Gerichtshof lassen sich mal eben so verhaften und einkerkern?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nein

Hallo,

Erstens: Die US-Amerikansiche Bevölkerung würde sowas niemals zulassen und würde mit allen Mitteln ihre Demokratie und ihre demokratisch-föderalen Grundwerte der Republik verteidigen, wozu sie, wenn ich mich recht erinnere, sogar das Recht dazu hat.

Es würde also in einen neuen Bürgerkrieg münden.

Zweitens: "aber nicht nur in den USA sondern auch in der EU?"

Die EU hat nichts mit Demokratie zu tun. Aber ich glaube das habe ich ´dir schon versucht, zu erklären.

Drittens: "Wenn ja wo waere man dann noch vor einem Finanzzusammenbruch oder Krieg sicher? Neuseeland? Schweiz? Weissrussland? Ukraine?"

In Neuseeland oder Australien. Möglicherw. auch die Schweiz.

Aber doch nicht in der Ukraine! Da ist doch jetzt schon totales Chaos und selbst wenn es zu einem Weltkrieg oder einem Finanzzusmmanebruch käme, dann wäre Ukraine aufgrund der Spannugen zwsichen den USA/EU und Russland keinesfalls sicher, genausowenig Weißrussland.

Weißrussland ist ein enger Verbündeter Russlands und wenn die NATO in Russland einmarschieren will, dann muss sie auch durch Weißrussland, weil das direkt vor der "russsichen Haustür" liegt.

MfG

Steven Armstrong

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nein

Vordergründig wird die Demokratie sicher bleiben. Ich meine die USA sind ja ziemlich Einfallsreich wenn es darum geht ihr Handeln zu erklären aber das würde sie überfordern glaube ich. Wer sollte überhaupt in der Lage sein die die "Demokratie" dort abzuschaffen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nein

Die USA sind nicht demokratiegefährdet, gleich wer da den Präses gegen wird.
Ob nun Hoover oder McCarthy, so Volten habe die alle überstanden.
Reagen und Nixon waren auch keine Waisenknaben...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nein

Wie kommst du überhaupt auf so etwas?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MakePeaceNotWar
08.09.2016, 17:14

Gegenfrage: was ist Demokratie und was veranlasst dich zu denken wir hätten Demokratie ?

0

Gibt es irgendeine Begründung für diese Prognose? Und was hat die Abschaffung der Demokratie mit einem Finanzzusammenbruch oder Krieg zu tun?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Angst ist immer der schlechteste Ratgeber ! 

Wir sollen zu allen Zeiten mit Gott im reinen sein denn täglich können wir von Bus überfahren werden wenn wir Pech haben und unser Stunde gekommen ist.

Demokratie ? Was ist dass denn ? Dafür gibt es nicht mal eine klar Definition .

Ich kenne kein Land der Welt in dem eine Mehrheit im Volk bestimmt was geschieht . (das würde ja eine Demokratie im Grunde ja ausmachen ,übrigens sind in einer wahren  Demokratie die Politiker verpflichtet ihr Vermögen aufzulisten bei Beginn der Arbeit und am Ende der Kariere darf nicht mehr als  vorher vorhanden sein ..so war es zu mindestens im Alten Griechenland der Fall  ) 

Auch die Schweiz gehört hier  bestimmt nicht dazu . im Bundeshaus machen erwiesener massen mehr hat mehr Lobbysten  Politik als Politiker ! 

Die sicherste Gegend der Welt wird in Zukunft vermutlich irgendwo in der Nähe von Chile sein .Auch  Merkel scheint das zu denken und hat deshalb gleich neben der Familie Busch in Paraguay doch   Land gekauft .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von oelbart
06.09.2016, 21:34

Das heißt, wenn ein Verkäufer bei Penny zum Bundestagsabgeordneten gewählt wird und die Diäten sein bisheriges Einkommen übersteigen, müsste er Deiner Meinung nach das Geld sinnlos verjubeln und dürfte nichts davon sparen?

2
Kommentar von WALDFROSCH1
06.09.2016, 22:08
  • Besonders Interessant, ist doch , dass jetzt hier diejenigen die meinen es gäbe keine Zensur in der Presse , die sehr lange  Liste der Journalisten, die bei der Atlantikbrücke sich einspuren lassen müssen ,gelöscht worden ist ,von denen ,die hier behaupten es gäbe keine Zensur !!Womit sie sich selber Ad absurdum  geführt haben ...

Aber diese Liste kann immer noch jeder Googeln der lesen und schreiben kann :  )

2
Kommentar von PatrickLassan
08.09.2016, 19:33

Merkel scheint das zu denken und hat deshalb gleich neben der Familie Busch in Paraguay doch   Land gekauft .

Du verbreitest mal wieder Märchen.

1
Ja

Hat es jemals Demokratie gegeben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist doch nicht umsonst "Fragant"!!!

Denk doch mal 3 Minuten nach

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Hoch auf den Kapitalismus, der hat mich reich gemacht, der kann gerne eingeführt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?