Denkt ihr uns wird da was großes verheimlicht?


05.11.2020, 02:34

Die Aufnahme geht 2 Stunden und das Kernstück ist in 1minute verpackt, die restliche Zeit reden die nur

ich bin keine leichtgläubige Person aber da hat es mich eingeholt

googlet einfsch Mal Lightspeed strultus 1995 vielleicht findet man das ja


05.11.2020, 02:41

Strultus heißt Idiot... Wer auch immer das gegoogelt hat. Ich glaube es ist auch Fake wegen iPhone Klingelton, und man hat kein Netz im All.

Aber ist Lichtgeschwindigkeit möglich?

4 Antworten

ist Lichtgeschwindigkeit möglich?

Klar ist die möglich. Womit würde sonst das Licht im Vakuum unterwegs sein? Das Problem ist nur, dass bei einem Objekt mit Ruhemasse die Massenträgheit ebenso wie die Längenkontraktion und die Zeitdilatation bei Lichtgeschwindigkeit unendlich würde, und daher der Energieaufwand, um Lichtgeschwindigkeit zu erreichen, einen Richtungswechsel bei Lichtgeschwindigkeit vorzunehmen, und von der Lichtgeschwindigkeit wieder zu verlangsamen. eher sinnvoll wäre, die Raumzeit zu beeinflussen und damit die Distanz zu einem Ziel vorübergehend derart zu verkürzen, dass man gar nicht die Lichtgeschwindigkeit erreichen oder gar überschreiten müsste, um Ziele, die normalerweise Lichtjahre entfernt sind, in wenigen Tagen, Stunden, Minuten oder gar Sekunden erreichen zu können. Technisch sind wir davon aber noch so weit entfernt, dass wir noch an den hypothetischen Grundlagen dazu arbeiten, noch nicht einmal an den theoretischen. Die beste Variante ist wohl dahingehend immer noch der Alcubierre-Warpdrive.

Es war eine Aufnahme eines Funks die im Weltall von amerikanischen Astronauten aufgenommen war, ISS oder so muss das gewesen sein. Die hatten Kontakt mit anderen Astronauten die gerade neue Technologie testen, das Geräusch im Hintergrund (Motor/Antriebswerk?) Wird immer lauter

Wo befinden sich Astronauten auf ihren Missionen hauptsächlich, wenn sie nicht gerade in der Erdatmosphäre sind, im Begriff diese gerade zu verlassen oder gerade wieder zurückkehren, noch gleich? Ach ja, im Weltraum. Und was haben wir im Weltraum? Ein Vakuum. Und was gibt es im Vakuum nicht? Schallübertragung. Also wie sollte im Weltraum ein Triebwerk, egal welcher Art, zu hören sein? Nur mal so zum Nachdenken. Wenn da was zu hören war, war es ganz sicher nicht das Triebwerk eines anderen Objekts, sofern sich die Astronauten außerhalb der Erdatmosphäre befanden.

ich bin keine leichtgläubige Person aber da hat es mich eingeholt

Sorry, aber dann bist Du doch leichtgläubig genug, vermutlich weil Du übersehen hast, dass in einem Vakuum eine Schallübertragung schlichtweg nicht möglich ist.

Wer auch immer das gegoogelt hat. Ich glaube es ist auch Fake wegen iPhone Klingelton, und man hat kein Netz im All.

Und? Können nur iPhones diese Töne von sich geben? Technisch gesehen, ist dass der schlechteste Grund, denn es gibt auch so etwas wie Satellitentelefone, die nicht auf Sendemasten in Bodennähe angewiesen sind. Und einem solchen kann man sicherlich auch Klingeltöne beibringen, die eher typisch für andere Telefone sind. Zum Beispiel gibt es die verschiedenen Töne (auch Klingeltöne) zum Download.

Aber ist Lichtgeschwindigkeit möglich?

Nur für das Licht selbst. Begründung siehe am Anfang meiner Antwort.

Also wir sind weit davon entfernt Lichtgeschwindigkeit zu erreichen. Würden wir die Lichtgeschwindigkeit erreichen und die ganzen Nebenwirkungen beiseite lassen, dann würden wir in kürzester Zeit das All entdecken können...

Und das Aliens unter uns sind oder mal auf der Erde waren bezweifele ich sehr stark. Wenn es so wäre würden wir es mitkriegen.

jedoch denke ich das es einiges gibt was nicht an die Öffentlichkeit gegeben wird

Selbst mit Lichtgeschwindigkeit würde es Ewigkeiten dauern das All zu entdecken

3
@Mineralwasser00

aber eine Ewigkeit schneller als jetzt.

das ganze All bestimmt nicht, nein. Aber andere Galaxien und und und

1
@frageueberfrag9

Nein auch andere Galaxien nicht, allein bis Andromeda, und das ist schon die nächstgelegene Galaxie, bräuchten wir über 2,5 Millionen Jahre. Für unser Sonnensystem oder ein paar nahe Sterne wäre es aber nicht schlecht.

2
@frageueberfrag9

Das findest du auf nahezu jeder Seite die sich damit befasst, wenn es dir reicht kannst du bei Wikipedia schauen, die Andromedagalaxie ist etwa 2,5 Mio Lichtjahre entfernt und das ist die nächste Galaxie zur Milchstraße.

1

Jedes Land hat verschiedene Leute. Deutsche sind ernst und spießig weshalb man sowas nicht in Deutschland mitbekommt.

Amis sind... Naja keine Ahnung.

Aber es ist halt so, dass jedes Land eigene Kultur hat, Geschichte und Ereignisse weshalb Leute in jedem Land auch anders ticken.

Geist im Universum. Geist reist Überlichtgeschwindigkeit.

Einstein fand die spukhafte Fernwirkung.

Es kann nicht sein, dass es nur auf der Erde inkarnierten Geist gibt.

Es muss auch Galaxien geben, wo höherer, bewussterer Geist inkarnieren kann.

Diese wissen vielleicht auch von uns. Haben aber kein Interesse an uns. Sie sind froh, dass sie die Erde hinter sich haben.

Er erklärt Bewusstsein gut.

Wir sind nicht nur von dieser Welt. https://youtu.be/mlIVNsJLe-E

Was möchtest Du wissen?