denkt ihr in wörtern oder in bildern?

8 Antworten

Bei mir wechselt sich das immer ab. Manchmal denke ich an Situationen oder Sachen, die ich machen will, also in Bildern und manchmal denk ich auch in Wörtern. Z.B. wenn ich drüber nachdenke, wie ich jemandem was erkläre oder so.

Worte. Aber wenn ich in ner Unterhaltung bin, schießen mir häufig Bilder durch den Kopf. Ich find Bilder sind irgendwie schneller, weil sie so veil gleichzeitig vermitteln. Eigentlich beides um ehrlich zu sein. Ich glaub in meinem Kopf läuftn Film.

Ich denke nur in Worten, ich plappere quasi ununterbrochen lautlos vor mich hin und ich höre auch "innerlich", was ich lese. Wie eine Fledermaus, die ein Hindernis nicht sieht, sondern die Schallwellen wahrnimmt, so höre ich mich durchs Leben. Dafür sehe ich wenig.

Wenn ich abends die Augen schließe, sehe ich dafür ununterbrochen irgendwelche Bilder, das ist aber kein Denken, das prasselt so auf mich ein. Bei meinem Liebsten ist es genau umgekehrt: Er sieht jedes Detail, hört und spricht aber nicht in Gedanken. Und wenn er die Augen schließt, geht kein Bildschirm an. Vermutlich gibt es da eben "Typen".

Für mich ist der Begriff "Denken" aber an die Sprache gebunden. Der Unterschied liegt vielleicht eher darin, dass die einen dies als akustischen Eindruck erleben, die anderen als optischen.

Denken - in Worten oder in Bildern?

Hallo,

wenn ich über etwas nachdenke, spreche ich innerlich und erstelle quasi einen Text, den ich theoretisch sofort zu Papier bringen könnte. Mein Denken ist also sehr stark mit der Sprache verbunden.

Wie denkt ihr, eher abstrakt und in Bildern, in Form eines inneren Monologs oder ganz anders?

Ist es schlecht wenn das Denken so stark an die Sprache gebunden ist?; engt man sich damit ein?

...zur Frage

Wie "hören" Taube ihre Gedanken?

ich hab mir gerade überlegt das wenn man hören kann man seine gedanken sozusagen "stumm spricht" also man in sätzen denkt mit wörtern und so. Wie denken dann Taube? Leute die noch nie einen Laut gehört habe?

...zur Frage

Wie kommt man über jemanden hinweg, der dich verletzt?

Ich habe alles gelöscht (Bilder, Kontakt, Chat). Aber ich mach mir noch zu viele Gedanken über die Sache und weiss selber, dass es mir nicht gut tut. Doch wie kann ich schneller darüber hinwegkommen, damit ich weiter nicht darüber ständig nachdenke? Hat jemand Tipps?

...zur Frage

Wer spricht, wenn ich spreche, wer denkt, wenn ich denke?

Ich habe mir zu dem Thema Gedanken gemacht und möchte gerne weitere Meinungen hören.. :) Denkt ihr, dass der Mensch nur ein Spiegelbild verschiedener anderer ist, dass er selbst keine eigenen Ideen hat und nur übernimmt, was schon gegeben ist, oder glaubt ihr, dass jeder unabhängige Meinungen und Gedanken hat?

...zur Frage

Denken wir in Bildern oder in Worten?

Hallo Leute :) als ich heute Morgen aufgewacht bin konnte ich mich noch exakt an meinen Traum der letzten Nacht erinnern. Als ich genauer anfing darüber nachzudenken merkte ich das ich wenn ich träume alle Dinge die geschehen vor meinem inneren Auge mitverfolgen kann, wenn ich jedoch so nachdenke ist das meist nicht der fall und da Träumen ja auch eine Art von Denken ist frage ich mich jetzt wieso das so ist. Und wenn es theoretisch möglich währe die Gedanken eines Menschen anzuzapfen und man die Gedanken dann auf einem Bildschirm sehen könnte währen es dann Bilder sozusagen wie in einem Film oder eher Wörter und man könnte es lesen wie bei einem Buch? und denkt ihr wen man das Gehirn eines Tieres anzapfen würde, würde man dann auch bildet oder Wörter sehen ? Ich bin gespannt was ihr davon denkt. (entschuldigt meine Rechtschreibung ich habe Legasthenie)

...zur Frage

Schiefer Mund?

Hallo leute
Wenn ich bilder mache dann sieht man das mein Mund schief ist. Woran kann es liegen und was kann man dagegen machen?
Wenn man sich den Mund im spiegel anguckt bemerkt man es nicht aber auf bildern wird das sichtbar.

Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?