Denkt ihr ich kann diese Beziehung noch retten?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

"Ich habe ständig versucht ihn zu ändern, habe oft genörgelt und ihn kritisiert",

der Klassiker und immer wieder tötlich für jede Beziehung. Warum geht man nicht einen gemeinsamen Weg und versucht den Anderen immer so hin zu biegen, dass es perfekt ist? Ein ewiges Rätsel, leider viel zu oft vorkommend.

Niemals das Individuum in einer Beziehung vergessen, verleugnen oder für den anderen so ändern, damit es dem Anderen passt, sondern gemeinsame Konfliktlösungen finden, Kompromisse schließen und manche Dinge einfach so akzeptieren wie sie sind, nur dann kann es funktionieren.

Nun gut, das kann man aber noch korregieren, indem man trotz dem gemeinsamen Leben, auch das des Individuum zu verstehen lernt und sich nicht in alles einmischt, was einen vielleicht nichts angeht oder einfach nichts anzugehen hat.

Schließlich kommt man nicht einfach so mit jemandem zusammen, sondern weiß von Anfang an um die Ecken und Kanten und muss damit leben wollen oder es bringt eh nichts. So lange das Verhalten keinen anderen Verletzt,

unredlich ist oder unangemessen, dann ist es zu akzeptieren und nicht ständig daran rum zu mäkeln.

Konkret zu deinen Fragen:
"Wie würdet ihr nun weiter vorgehen?"

Erst einmal Ruhe geben, sich auf sich konzentrieren. Schauen was man durch die Selbstanalyse in Zukunft besser machen will / kann und schauen, ob der Andere einen mehr vermisst als er dachte.

"Ich möchte ihn zurück haben ...!erst einmal für 1-2 Wochen mich wirklich nicht melden?"

Siehe Antwort 1, machst du es nicht, dann drängst du ihn entgültig aus deinem Leben.

"Oder würde es seine Gefühle dann komplett abtöten? "

Nein, nicht abtöten, aber die Gefühle würden sich weit weg von der Liebe bewegen, eher in Richtung Ärgernis, weil du ihn nicht in Ruhe lässt, obwohl er erstmal darum gebeten hat. Gefühle können niemals erzwungen werden, bestimmt nicht durch "Belästigung"

"Muss ich jetzt handeln ?"

Ja, indem du nicht aktiv wirst.

"...oder wirklich erstmal beachten dass er jetzt gerade nicht will...."

Unbedingt, sonst siehe andere Antworten und er ist für immer weg!

"...wie kann ich jetzt damit arbeiten ?"

Er hat Schluss gemacht, also kann er noch so lange schreiben, antworte einfach mal ab und an nciht oder nur sporadisch, dann merkt er um einiges mehr, dass er für die Zukunft was machen muss oder er verliert DICH ganz.

"Soll ich in einer gewissen Zeit einfach nochmal eine Annäherung versuchen? "

Nein, wenn jemand was versucht, dann er, du ganz locker und ihm den Abstand geben den er sich erbeten hat. Merkt er das, dann kann er einen Sinneswandel durchmachen. Meldest DU dich immer wieder, siehe Antworten oben.

"Denkt ihr das ganze hat eine Chance?"

Hat es, wenn du die dir auferzungene Handbrense erst einmal in der Hand hälst und nicht los lässt. Zeig ihm, dass du auch ALLEINE kannst.

"Er hat mich noch nie kritisiert oder ähnliches...."

In dem Satz liegt der Hund begraben. ER hat DICH leben lassen, ohne ständiges nachboren, kritisieren, ändern wollen. DU hast genau das Gegenteil gemacht und darauf hat er nun keinen Bock und vergräbt sich lieber in materiellen Dingen bzw. seiner Karriere.

Geb ihm Luft zum atmen, komm von deinem manchmal zu hohen Ross runter, reflektiere dich selbst und bedränge ihn nicht, dann gibt es noch eine Chance,

allerdings nur dann, wenn du auch in der möglichen weiteren Beziehung weiter ne ganz lange Leine lässt, sonst ist er wieder auf kurz oder lang weg, dann aber wahrlich für immer.

Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stellamister 07.08.2017, 12:20

Wow vielen vielen Dank für diese Antwort! Danke ehrlich 

1

Ein neuer Versuch würde auch nichts bringen,denn am Ende kannst du dich nicht so ändern und dich würden immer noch die gleichen Dinge an ihm stören wie vorher. Du redest dir jetzt ein das es dann besser werden würde,aber das wird es nicht. Lass ihn gehen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jaja erst an ihm rum nörgeln und mit ihm Schluss machen wollen und dann wenn er Schluss macht, ihn zurück haben wollen.
Was ist los mit euch Frauen????
Eigentlich hast du ihn gar nicht mehr verdient.
Er scheint ein echt lieber Boy gewesen zu sein, den du schlecht behandelt hast.
Gönn ihm jetzt eine Auszeit und er soll alles verarbeiten und für sich selbst klären ob er noch was von dir will.
Ob das seine Gefühle abtötet, geht dich gar nichts an.
Wenn es so ist, bist du dran Schuld und er wird es dir schon sagen.
Versuch dich in ein paar Wochen nochmal zu nähern. Vllt geht er ja drauf ein und wenn er zu dir zurückkommt behandel ihn gefälligst anständig und schätze ihn Wert. 
Er muss ja ein Engel sein, wenn er so lange bei dir geblieben ist und dabei nie Kritik geäußert hat.
Manche Männer kritisieren ihre Freundin nicht, weil sie über Kleinigkeiten hinwegsehen können und dich trotzdem Lieben:
Allerdings in Maßen und nicht in Massen.
Sobald du ihm zu oft das Gefühl gibst, un ausreichend zu sein, wird er sich natürlich verletzt von dir wenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Dadurch dass seine Nachrichten sehr sehr lang sind etc. Merke ich dass er wirklich noch was für mich empfindet."

Man kann auch ohne empfinden zu jemandem lange Nachrichten schreiben... aber ich denke mal es geht um den Inhalt der Nachrichten :)

Also an deiner Stelle würde ich die Hoffnung noch nicht aufgeben. Du sagst das du das empfinden hast dich schlecht benommen zu haben. Dann versteh ich es nicht warum du dich nicht einfach bei ihm entschuldigst für alles was du deiner Meinung nach Falsch gemacht hast.

Das das Bauchkribbeln nach einiger Zeit nachlässt ist normal in Beziehungen... leider :( Aber Liebe besteht ja nicht nur aus verknallt sein, sondern auch aus Vertrauen, die Suche nach Nähe, und das schöne Miteinander >.< schwer zu beschreiben...

Melde dich mal so nach 2-3 Tagen bei ihm, sonst wird er es irgendwann mit der Pause komplett vergessen. Aber überstürze ihn nicht, er ist vielleicht auch von dir genervt. :/

Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stellamister 07.08.2017, 12:10

Genau das habe ich vorgestern getan..also mich entschuldigt und ja dann kam dass er erstmal etwas Abstand möchte. Den gebe ich ihm jetzt.

0

Du machst gar nichts! Lass ihm etwas Zeit, glaub mir oder wie du es auch immer magst, aber wenn er dich wirklich noch liebt dann kommt schon früher oder später etwas von ihm.

Du musst auch (nicht falsch/komisch verstehen) interessant bleiben. Das wird schon irgendwie eventuell du musst die Sache erstmal ruhen lassen und definitiv treu etc. bleiben aber das ist eigentlich Selbstverständlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Seine Gefühle haben nachgelassen. Ich sende dir mal einen Link: www.exzurueck24.de
Da steht viel zu diesem Thema. Denn man lann hier nicht alles reinschreiben, was dabei wichtig ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?