Denkt ihr die nächsten 10 Jahre werden revolutionär für die Wissenschaft?

4 Antworten

Das was in der Wissenschaft passiert ist ganz nett, geht aber in die völlig falsche Richtung. Es ist sowas von Banane ob wir einen Menschen auf den Mars bringen, wenn der Klimawandel hier Millionen die Lebensgrundlage entzieht und sie sich als Klimaflüchtlinge auf den Weg in die Regionen machen, in denen man noch einigermaßen leben kann.

Ein Community-Experte, der nicht weiß, dass die Menschheit in der Lage ist verschiedene Probleme gleichzeitig zu lösen?

0
@HUMILEIN

Nur wenn man das schlimmste Problem auch wirklich an geht. Das passiert aber im Moment nicht. Stattdessen spielen die Reichen gemeinsam mit den Wissenschaftlern im Weltraum herum und verballern dort wertvolle Ressourcen und jede Menge Geld, das an anderer Stelle dringend gebraucht wird.

2

Habe nur Mitleid mit diesem Psychopathen, der den Sinn des Lebens und die wahre Freude nicht gefunden hat.

Dieser Wahnsinnige will sich am Mond mit viel Geld eine neu Welt schaffen, wenn unser Planet unbewohnbar wird

.Ich habe durch Jesus Christus das Leben in der Fülle kostenlos erhalten, das in der Ewigkeit noch besser wird.

Joh 3,16 Denn Gott hat die Welt so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn hingab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verloren geht, sondern ewiges Leben hat.

1Kor 2,9 Nein, wir verkünden, wie es in der Schrift steht, was kein Auge gesehen und kein Ohr gehört hat, was in keines Menschen Herz gedrungen ist, was Gott denen bereitet hat, die ihn lieben.

Diggah mit so Religionsshit musst gar nicht erst ankommen.

Bin Atheist und stolz darauf

3
@CarloSama

Gratuliere zu deinem Glauben und deiner "herrlichen" Zukunft

0
@johann77

Mein Glaube gilt allein der Logik und Wissenschaft. Wenn ich es so ausdrücken soll.

0
@CarloSama

Ich bin Zwar auch Atheist, jedoch heißt das nicht das sein Argument nicht Gilt.

0
@CarloSama

Wahrscheinlich glaubst du

1.   die Materie sei ewig

2.   und die Materie hätte das Leben hervor gebracht

Da diese zwei Glaubensdogmen der Naturwissenschaft total widersprechen und noch nie beobachtet wurden, kann ich das als Naturwissenschaftler nicht glauben, weil es gegen jeden Sinn und Verstand verstößt.

Naturwissenschaften glauben nicht, sie arbeiten mit Axiomen

0
@Siuto

Welches Argument? Er hat Verse zitiert. Nichts weiter

0
@johann77

Nur weil man es nicht sieht heißt es nicht das es es nicht gibt.

Gleiches Argument wie bei euch Religionsmenschen.

0
@CarloSama

ich meinte die ersten 2 Sätze, zu welchen ich mich bedingt geselle.
Wobei ich nicht verstehe warum man hier über Religion und Atheismus reden muss, am besten fängst du keine Diskussion mit solchen Leuten an, beide Seiten werden nicht lernen.

0

Und du hältst Musk für "Wahnsinnig"? Made my day! :-)

0

Ich habe den Eindruck, dass Musk seinen Sinn des Lebens sehr wohl gefunden hat.

0

Astronomie wird viel passieren. Neues James Web Teleskop, Eventuell erster Flug zum Mars und es landen wieder Menschen auf dem Mond. Ja, denke schon.

Ich bin sehr gehyped auf diese Zukunft.

1
@CarloSama

Jo, dazu kommen noch Quanten.Computer und noch vieles mehr aus anderen Wissenschaften.

1

Musk macht nicht wissenschaftliche Fortschritte, nur unternehmerische, dh was schon bekannt ist, da wird Geld hineingepumpt und plötzlich kann es jeder sehen. Und Musk stellt sich daneben und sagt "seht was ich erfunden habe" - lächerlich.

Neider am Start

0
@CarloSama

nicht Neider - Amateurastronom der eine dezidierte Meinung dazu hat dass demnächst tausende Starlink-Satelliten den Himmel zumüllen.

1

Was möchtest Du wissen?