Denkt ihr die Behauptung von Elon Musk stimmt?

4 Antworten

Hallo

wenn Teslas 99,9% Luftdicht sind dann ist man zu 99,9% Tot, früher oder später. Das Problem ist das einige Tesla 3 von oben nicht Wasserdicht sind und teilweise vollaufen/überlaufen

Behauptet der Hersteller. Wie war das gleich noch mit der Festigkeit der Fensterscheiben beim Hypertruck?

https://www.morgenpost.de/wirtschaft/article227717289/Tesla-Elon-Musk-verbreitet-trotz-Cybertruck-Desaster-gute-Laune.html

0
@777Bjoern777

Sie haben es vorher schon so oft getestet wodurch das Glas nicht mehr so stabil war.

0
@777Bjoern777

Das ist so ein billiges, lächerliches und irrationales Bashing gegenüber die Marke.

Es ist der schlechte Versuch auf Teufel komm raus was schlechtes über Tesla sagen zu können.

Es gibt ein Video, wo die Scheibe die Metallkugel standhielt.

Das Auto ist außerdem nur ein Prototyp und bei der Präsentation hat es sogar mit einem anderem Scheibenstück geklappt, welches nicht im Auto verbaut war.

Das Auto heißt übrigens Cybertruck.

0
@CharliePace
Das ist so ein billiges, lächerliches und irrationales Bashing gegenüber die Marke.

Tesla wird derart gehypet, dass manche Leute nicht sehen wollen, wie bescheiden konstruiert diese Autos sind.

Es gibt ein Video, wo die Scheibe die Metallkugel standhielt.

Es gibt auch ein Video, auf dem sie es nicht tat.

0
@777Bjoern777

Manche Leute loben Tesla bis in den Himmel, aber das ist bei jeder Automarke so. Ich würde aber behaupten, dass sich die meisten Teslafans auch kritisch mit der Marke auseinandersetzen können.

Es gibt auch ein Video, auf dem sie es nicht tat.

Ja und jetzt? Was soll mir diese Aussage zeigen? Dass die Menschheit nicht perfekt ist und das bei solch großen Veranstaltungen auch mal was schief geht? Um das zu wissen, dafür hätte ich dein Kommentar nicht gebraucht.

Du tust so als wäre die Scheibe gar nicht Wurffest, aber eben das ist sie bewiesenermaßen. Nie ging die Kugel durch.

Es gibt übrigens auch Leute die sich durchgehend irgendwelche Kritik gegen Tesla ausdenken und niemals die guten Apsekte der Marke in ihre Argumentation einbringen. Diese Leute gibt es auch bei jeder anderen Marke und ich habe das Gefühl du bist auch nicht viel mehr als das Gegenteil eines übertriebenen Fanboys.

0
@CharliePace
Ja und jetzt? Was soll mir diese Aussage zeigen?

Dass Musk sich bei der Präsentation blamiert hat.

Davon abgesehen sehe ich keinen Sinn daran, 'normale' Autos mit Panzerglasscheiben auszurüsten, das erhöht nur das Gewicht.

ich habe das Gefühl du bist auch nicht viel mehr als das Gegenteil eines übertriebenen Fanboys.

Was ist denn „das Gegenteil eines übertriebenen Fanboys"? Ich glaube eher, du hast Probleme damit, wenn jemand Tesla kritisiert.

0
@777Bjoern777

Also blamiert finde ich, hat er sich jetzt nicht. Aber wie du meinst. Selbst wenn, wüsste ich nicht inwiefern das was mit der Marke zu tun hat.

Panzerglaschscheiben braucht man nicht unbedingt in einem Auto, aber das ist ja auch nicht relevant.

Das Gegenteil eines übertriebenen Fanboys ist ein übertriebener Hater. Die eine Partei äußert sich ausschließlich positiv über Tesla und die andere Partei ausschließlich negativ.

Ich glaube eher, du hast Probleme damit, wenn jemand Tesla kritisiert.

Nein, die Kritik muss nur wohlüberlegt und faktisch richtig sein. Aber wenn sich Leute irgendwas an den Haaren herbeiziehen nur um irgendwie Kritik geäußert zu haben, dann hab ich durchaus was dagegen.

Z.B. wie es richtig ist:

"Ich halte die Aussagen und Behauptungen von Tesla für falsch, weil sie zum Beispiel gewisse Autopilotfeatures bis ende 2019 versprochen haben, welche aber bis jetzt nicht herausgebracht wurden".

Wie es falsch ist:

"Die Fensterscheibe von diesem Panzerwagen ist kaputt gegangen, das heißt die haben nichts drauf und behaupten sachen die nicht stimmen."

0

Da steht aber nichts davon das diese Luftdicht sind, Tesla arbeitet mit einer Filteranlage ähnlich wie Militär Fahrzeuge. Vermutlich verwendet Tesla auch ein Überdrucksystem.

3
Ja, sind sie

Das steht in dem Link nicht geschrieben. Luftdicht heißt, es kommt weder Luft nach drinnen, noch nach draußen.

Tesla verbaut "nur" HEPA-Filter. Das hat mit einer Dichtheit gar nichts zu tun. Es findet weiterhin ein Luftaustausch statt (Steht sogar in dem Artikel), allerdings wird gefiltert.

2
@ChristianLE

Achso, ich dachte er meint das.

Dann würde ich gerne mal sehen, wo Musk behauptet, dass sie Luftdicht sind. @Fragesteller.

Ich denke der Fragesteller meinte den HEPA-Filter und hat sich nur falsch ausgedrückt.

1

Wenn ja, ist das ein Grund, so ein Auto nicht zu kaufen. Wenn ich da mal ein Nickerchen drin machen will, ersticke ich dann?

Gibt da sowas das nennt sich Lüftung..

0
@MrAmazing2

Wenn ich bei einer längeren Fahrt auf einem Rasthof pausiere und dort mal 1-2 Stunden schlafe, mache ich in der Regel das Auto aus....

2
@ChristianLE

In einem Auto ist definitiv genug Luft für 1-2 Stunden, wenn nicht sogar für 24+.

0
@MrAmazing2

Ok, stimmt. Ich sollte es nur unterlassen, am Vorabend Bohnen zu essen ;-)

1

Der Innenraum? Das geht nicht.

Inwiefern geht das nicht?

0

Was möchtest Du wissen?