Denkt ihr, dass im Jahre 2027 Videospiele immer noch so populär sein werden?


16.11.2021, 21:39

POV:

Jugendliche vielleicht am 01.01.2027

6 Antworten

Das sind nicht einmal 6 Jahre.

Ich spiele seit über 30 Jahren und wüsste nicht warum Videospiele in ein paar Jahren veraltet sein sollten.

Im Gegenteil der Gamingmarkt wächst nach wie vor.

Denke es entwickelt sich immer mehr ins VR Gaming, bis man so fortgeschritten ist, dass man sozusagen im Videospiel drinnen ist ( Berührungen, Vibrationen, Geräusche, Gefühle, vielleicht auch Gerüche ) bleibt bloß abzuwarten :D

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Der Videospielmarkt ist seit Jahren wachsend. In den gerade mal 6 Jahren werden wir nicht im VR Gaming angekommen sein aber Gaming wird gesellschaftlich mehr akzeptiert sein als heute.

Wir sind zwar nicht mehr in der Debatte der "Killerspiele" aber E-Sport wird immer noch von vielen Leuten belächelt.

Zudem steigt die Gesamtanzahl der SpielerInnen. Durch Mobile Gaming spielen mittlerweile sogar Omas schon Bubble Shooter und Crandy Crush auf ihren Tablets. Dadurch ist das Thema für die ältere Generation etwas greifbarer. Zudem rückt die Generation die mit Retro-Konsolen (heutige Sicht) aufgewachsen ist nach.

Kurzum, das Thema Videospiele wird auch in Zukunft ein wichtiger wirtschaftlicher und kultureller Aspekt unserer Gesellschaft bleiben.

Woher ich das weiß:Hobby – Gamer seit Kindestagen

Ich wünschte ich könnte in die Zukunft sehen.

Kann ich aber nicht, also kann ich dir auch nicht sagen wie es später sein wird.

Und denken kann man natürlich viel aber es kommt sowieso so wie es halt kommt

Woher ich das weiß:Hobby – Beschäftige mich seit 6 Jahren mit Technik & IT Informatik

Immer. Egal welche Generation. Sie werden immer besser und andere Formate. Wer weiss vielleicht leben wir sogar bereits in eines.

Wenn ich jetzt sowas wie „Aaach nee, was ein Schwachsinn" sage, ist es besiegelt oder?

0
@Asueece

Haha, nein weil man nie weiss in welcher Realität man wirklich lebt 😉

0

Was möchtest Du wissen?