Denkt ihr das jemand der den Fehler begeht jemanden zu betrügen seinen Partner trotzdem liebt?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich glaube nicht, dass sexuelle "Treue" und Liebe in unbedingten Zusammenhang stehen. Ich kann meinen Partner sehr wohl lieben, aber trotzdem mal die Lust auf sexuelle Abwechslung verspüren. Und wenn ich zu so einem Zeitpunkt ein entsprechendes "Angebot" bekomme, bzw. in eine entsprechende Situation gerate, könnte es durchaus passieren, dass was passiert, was mir dann hinterher leid tut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So allgemein lässt sich das gar nicht beantworten. Ganz ausschließen würde ich das nicht. Ohne genaue Beschreibung der Situation kann ich nur schreiben, dass natürlich es eher gegen die Liebe zum Partner oder zur Pastnerin spricht, aber es im Einzelfall auch anders sein könnte. So monogam, wie wir es von unseren Partnern erwarten, sind wir meistens selber nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ehrlich gesagt nicht, nein. Das zeigt nur, dass die Person fremd geht, statt mit dem Partner/der Partnerin über Sorgen zu reden. Mir wäre das zu schade^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum Ersten tut es mir sehr leid,  dass du diese Erfahrung machen musstest,  doch leider passiert es in den "besten " Beziehungen.  Ich selber habe die Erfahrung oft machen müssen und habe jedes mal gedacht die Welt gehe unter.  Eines steht ganz eindeutig fest: wenn jemand dir gegnüber das Wort liebe benutzt ist das bindend.  Solange jemand behauptet dich zu LIEBEN sollte man auch körperlich nur mit dir Nähe teilen.  

Alles andere ist intrigant 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, oder hat dieser Fremdgeher/in wohl vergessenn, dass er/sie die Person liebt??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, wer inerhalb einer Beziehung fremd geht, kann er oder sie, sein oder ihren Partner nicht lieben. 

Das wäre für mich sogar ein Grund zur Trennung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mlehnen3000
21.02.2017, 00:01

Das halte ich für völligen Unsinn. Nur weil aufgrund einer einzelnen Situation mal etwas passiert ist, das ihm dann eh leid tut, heißt das doch nicht, dass er seinen Partner nicht mehr liebt.

0

Nein, überhaupt nicht


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?