Denken Tiere genauso wie Menschen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich denke, man unterschätzt die Tierwelt.

Viele sind cleverer, als man denkt, aber sie haben keine Chance, die Intelligenz auszuleben. Allein deren Körper hält sie da auf.

Katzen zum Beispiel sind sehr clever. Sie könnten auch gut ohne uns auskommen, bleiben aber trotzdem, da sie uns rum kommandieren können, wenn sie was futtern wollen z.B.

Ist ja viel einfacher, als ständig Mäuse zu jagen.

Daher bin ich der festen Überzeugung, dass einige Tierarten sehr clever sind, wir es bloß aus verschiedenen Gründen nicht wahr nehmen.

Hi,

Also erst einmal, wie kommst du darauf dass sich die anderen Tiere nicht weiterentwickelt haben? Alle Tiere entwickeln sich und das ständig! Die Evolution hört nie auf. Ausserdem ist der Mensch keineswegs die Spitze der Evolution, so etwas gibt es nicht. Alle heute lebenden Tiere haben eine lange Evolution hinter sich und haben dabei beeindruckende Fähigkeiten erlangt. So viel erstmal dazu. Jetzt zu deiner Frage: Ich glaube nicht, dass andere Tiere genauso denken wie wir, aber ähnlich. Es gibt einige Tiere die weitaus intelligenter sind als man es bisher geglaubt hat. Doch sie denken auf ihre eigene Art und Weise.

Bedenke bitte bei deiner Frage, dass auch der Mensch zur Familie der Säugetiere gehört.

Hier noch mal zur Auffrischung:
Der Mensch (Homo sapiens) ist innerhalb der biologischen Systematik ein höheres Säugetier aus der Ordnung der Primaten (Primates). Er gehört zur Unterordnung der Trockennasenaffen (Haplorrhini) und dort zur Familie der Menschenaffen (Hominidae).

Menschen sind einigen anderen Tierarten in vielem unterlegen, wir haben halt oft andere Stärken oder Ziele.

Es gibt zahlreiche Studien, die zeigen, dass viele Tiere zum Beispiel intelligenter als ein fünfjähriges Menschenkind sind. Dass Tiere Schmerz, Angst, Freude, Trauer, Treue,.... empfinden können und sogar Werkzeuge benutzen, ist schon lange bewiesen.

Andere Tiere sind definitiv nicht dumm, sie machen sich aber einfach nichts aus Geld, Ruhm oder sonstigen menschlichen Schwächen. Deswegen fehlen Ihnen viele menschliche Verhaltensweisen.

Wir haben uns einfach eine Welt geschaffen, in der wir zurecht kommen und uns intelligent bewegen können. Wenn wir allerdings im Lebensraum eines anderen Tieres zurecht kommen müssten, wäre uns dieses sicher haushoch überlegen.

Das ist alles eine Frage der Perspektive und wer weiß, für wie intelligent uns unsere Haustiere halten.

Hühner können sich beispielsweise in andere hineinversetzen und verstehen z.B. wenn ein anderer leidet. Also wenn das nicht intelligent ist..

du weisst noch nicht, wozu neukaledonische Dohlen fähig sind ....

Tiere denken im jetzt im Gegensatz zu Menschen.

Die Grübeln also nicht was morgen ist oder gestern war.

Nobby81 14.08.2017, 19:17

sprich sie sind einfach glücklicher, als wir :D

0

Tier haben keine Bewusstsein ein Tier zu sein.. sie handeln nach überleben Instinkt, und lernen von ihre gleiche.

Was möchtest Du wissen?