Denken, das man niemanden hat - eine Krankheit?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich hab das auch manchmal. Aber nicht sehr oft, kommt auch drauf an, in welcher Lebenssituation ich mich gerade befinde.

Vielleicht ist es einfach dein unterbewusstes Gefühl, dass es keine WAHREN Freunde sind. Möglicherweise bist du vor ihnen nicht real, nicht die echte Person hinter deiner Erscheinung.  Oder ihr seid euch nicht nah genug um wirklich alles voreinander zu machen, und euch alles zu erzählen. Vielleicht stehst du ihnen gar nicht so nahe wie du denkst, bzw. dir versuchst einzureden.

Ich will dir gar nichts Schlechtes einreden. Ich habe nur manchmal auch solche Gedanken und habe auch schon gründlich darüber nachgedacht, wer meine echten Freunde sind, und wer nicht. Das kann ich dir nur auch raten.

Außerdem wäre es für mich eine mega schöne Vorstellung, einfach hier jeden zurückzulassen und mein eigenes Ding ganz allein durch zu ziehen (ganz inspiriert von dem Song "Geiles Leben" von Glasperlenspiel :D). Aber dafür bin ich noch zu jung, und meine Freunde zu gut.

Also mach dir mal Gedanken darüber, wenn du dir sicher sein solltest, dass es wirklich nicht die perfekt auf dich zugeschnittenen Freunde sind, dann könnte ein Neuanfang, z.B. nach der Schule wirklich alles zum positiven verändern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von emwillswissen
14.06.2016, 20:24

über das mit dem zurücklassen hab ich auch schon öfters drüber nach gedacht. Zb meine Tante ist allein nach Neuseeland und lebt da seit 5 Jahren, ist glücklich. allerdings bin ich dafür ebenfalls zu jung und die Leute die ich kenne, mich gut mit den verstehe, will und kann ich nicht zurück lassen

0

Vlt fehlt dir ja das Gefühl, dass du deinen Freunden nicht wichtig. Und/Oder du würdest gerne mehr mit ihnen machen.
So würde ich das interpretieren. Ob es von so was eine Krankheit gibt weiß ich leider nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich habe 3 freunde. einen, dem ich voll und ganz vertrauen kann, aber am arsch der welt wohnt. die anderen zwei brechen abi ab und machen nächstes jahr eine ausbildung. mit anderen worten, nächstes jahr werde ich wohl in der schule keine freunde haben. auch niemanden in der umgebung. also eine ganze klasse, mit der ich einfach ein neutrales verhältnis habe. was heißt, der polake, mit dem ich hoffentlich kontakt halten werde und der beste freund, den ich alle zwei wochent reffe. mein gedanke immer ist: so bleiben mir sehr viele nervige menschen fern. was auch so ist. ist auch nicht mein ding vor anderen eine art maske aufzusetzen, weswegen ich mich so zeige wie ich bin, und die anderen menschen kein interesse an kontakt mit mir haben. bin wohl ein verrückter typ ;). deswegen bleiben die nervigen leute fern und drei personnen, die ich freunde nennen kann, die es wirklich wert sind, auch wenn ich sie selten treffe!

naja. das ist keine antwort auf deine frage, ich schildere lediglich meine sichtweise auf das alleine sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könnte es sein, dass du schon öfters von angeblichen Freunden verraten wurdest? Vielleicht hast du jetzt insgeheim Angst davor, dass das wieder passiert. Und deshalb lässt du keine neuen Freunde wirklich nahe an dich heran.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zumindest isses eine Befindlichkeit, wahrscheinlich ist die Freundschaft zu den "Freunden" nicht tif genug, so dass alles nur oberflächlich wohl ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das schieb ich auf die Pubertät. Da spielen die Hormone verrückt, da kann man schon mal auf solche Gedanken kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wolfnight
14.06.2016, 22:13

Könnt ihr mal endlich damit aufhören? Diese ganzen "Das ist die Pubertät"-Antworten helfen niemandem weiter.

0

Vielleicht sind das die falschen Freunde? Bist Du nur mit ihnen zusammen um nicht allein zu sein? Interessieren sie sich für Dich?
Such Dir Freunde, mit denen Du Interessen und Lebenseinstellung teilst!

Ein schönes Leben mit guten Freuden noch, 🐱

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Haha nein das hat jeder manchmal denke ich .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?