Denke "Ich" oder bin Ich das Denken?

6 Antworten

Grundsätzlich solltest du dich natürlich mit deinen Gedanken identifizieren. Trotzdem ist es eigentlich eher so das du deine Gedanken nur beobachtest. Das denken selbst ist ein Produkt biochemischer Reaktionen in deinem Nervensystem. 

Vereinfacht gesprochen, kannst du das "ich" in drei Teile teilen. Ein Teil denkt, ein Teil fühlt und ein dritter Teil beobachtet das ganze. Bewertungen dazu abgeben können nur "Denken" und "Fühlen". Der beobachtende Teil ist Wertneutral. Aber entscheidend ist, dass du diesen dritten Teil nicht erdenken oder erfühlen kannst. Du kannst ihn nur in tiefer Kontemplation erfahren. Das ist aber völlige Leere.

Ich zitiere einfach mal Sagan:

"Der Mensch ist das Universum welches über sich selbst nachdenkt"

Das Individuum das alles ist! Auch einzelne Individuen! ;)

Als Stichwort zum recherchieren werfe ich mal den Spinozismus in den Raum!

Denke nie gedacht zu haben, denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken! Denke nie, denn wenn du denkst du denkst, dann denkst du nur du denkst, gedacht doch hast du nie

Das denken befiniert dein ICH

0

Die, die wissen, dass sie nichts wissen, wissen mehr als die, die nicht wissen, dass sie nichts Wissen.
Wusstet ihr das? :D

Kleiner Funfakt am Rande ^^

LG Diggi

0

Ekelhafte Gedanken?

immer wenn ich an etwas schönes denke kommt mir eine total eklige Situation in Gedanken die ich dann nicht mehr ausblenden kann und an die ich dann durchgehend denken muss. Wieso ist das so

...zur Frage

Die Gedanken die wir gedacht haben denken...?

Denkst du, dass sie die Gedanken genommen haben, die wir gedacht haben und wollen dass wir denken, dass die Gedanken die wir gedacht haben, die Gedanken sind, die wir jetzt denken, denkst du das?

...zur Frage

Ist es möglich Interesse an einem anderen Mann zu haben wenn man noch an seinen ex denkt?

Kann da Interesse bestehen wenn man sich frisch von seinem Freund getrennt hat und noch an ihn denkt (es wird aber nichts mehr zwischen uns, auch wenn ich noch oft an ihn denke). Kann man sich da in einem anderen vergucken trotz dieser Gedanken? Oder ist es nur deswegen um wo anders Trost zu bekommen?

...zur Frage

Wie schafft man es, das einen das egal ist was andere über einen selbst denken?

Ich muss immer daran denken was andere über mich denken und dadurch bekomme ich Paranoia und negative Gedanken. Ich denke immer, die dachte bestimmt ich finde sie attraktiv nur weil ich in ihre Richtung geguckt hab oder die denken bestimmt, ich hab in der einen oder anderen Situation Angst bekommen. In meinem kopf wiederholt sich alles immer und immer wieder wie ein Film und das macht mich wahnsinnig.

...zur Frage

Was bedeutet dieser spruch genau?

denke nie gedacht zu haben denn das denken der gedanken ist gedankenloses denken

...zur Frage

Was machen gegen Zuviel Denken?

Ich denke sehr viel und analysiere alles sehr genau...

Ich kann mich zwar beim Lernen/ Freizeitaktivität und Treffen mit Freunden ablenken, doch wenn ich alleine bin denkt und denkt es...

Das zieht mich ab und zu runter, wie kann ich weniger denken?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?