Den Schlafrhythmus wieder hinbekommen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Geh früh ins Bett, 21 Uhr oder so, lies etwas (in einem Buch!) das macht müde. Im Internet gibt es Atemübungen um den Körper runter zu fahren.
Am Anfang wirst du lange wach liegen, wichtig ist, dass du dann nicht wieder aufstehst, einfach im Dunkeln liegen bleiben, bis du einschläfst. Am Anfang solltest du dich auch strickt an den Ablauf halten also immer zur gleichen Zeit ins Bett und immer zur gleichen Zeit wieder aufstehen.
Dann pendelt sich das wieder ein, wie lange das nach vier Jahren geht, kann ich dir nicht sagen aber ich schätze 3-5 Wochen.
Viel Erfolg! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mal eine Kurz und schmerzhafte Antwort. 

Schlafentzug, wenn du die nötige Zeit dazu hast ist das eine sehr Effektive Methode, der nächste Tag ist nur Sprichwörtlich für´n ars*** 

Außerdem ist das Schlafbedürfnis, nach einer langen Wachphase auch höher also immer mit einplanen.  Jedoch Schlafprobleme, wirst du so sicher nicht bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach mal in Schulbücher gucken dann schläfst du schnell ein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?