Den Prozessor der Grafikkarte vorziehen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ein i5 sollte ohne Probleme ausreichend sein.  Deshalb wäre es wohl besser die leistungsfähigere GPU zu holen. Allerdings würde auch eine GTX 1070  für die Ultraeinstellungen schnell genug sein...

Lieber in den Prozessor investieren als in die Grafikkarte. Wenn du auch zukünftige Spiel mit max. Details und 2k spielen möchtest, brauchst du spätestens in 2 Jahren eine neue Grafikkarte, da dann die 1080 nicht mehr ausreichen wird. Ein aktueller Prozessor wie der i7 reicht fürs zocken mit Übertaktung locker 5-6 Jahre aus, erst dann wird auch dieser zu schwach werden. Also kurzfristig gesehen gesehen nimm den i5 und die 1080, langfristig gesehen den i7 mit 1070.

i7 bringt beim zocken nicht viel

Wenn dann die 1080 mit i5. Sicherlich kann der i7 mehr und wird in Benchmarks besser sein, fürs gaming hat er jedoch keine (oder vernachlässigbare) Vorteile. Auch eine 1070 mit i5 schafft alles in HD, wie es mit 2k aussieht kann ich dir nicht sagen, sollte aber bei den meisten Games auch kein Problem sein.

Beim spielen bringt der i7 keinen wirklichen Vorteil. Daher immer zur stärkeren Grafikkarte greifen. 

Was möchtest Du wissen?