Den PC defragmentieren

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Defragmentieren ist eigenlich ganz einfach: Stell Dir vor, Du hast an einer Wand im Zimmer ein Bücherregal, in dem u.a. ein 10-bändiges Lexikon steht. Alle Bücher hast Du nach Namen sortiert und in Reihenfolge.

Jedesmal wenn Du jetzt ein Buch liest, packst Du es nicht dahin wo es gestanden hat, sondern Du nimmst einen freien Platz. Somit werden im Laufe der Zeit alle Bücher gemischt und keines steht mehr da, wo es zu Anfang gestanden hat.

Dadurch musst Du etwas länger suchen, wenn Du wieder ein bestimmtes Buch haben willst ( geht dem Computer genauso).

Wenn Du jetzt defragmentiert machst Du nichts anderes als alles so wieder zu sortieren, wie es mal ursprünglich war!

Nichts anderes passiert auch beim Computer. Es verschwinden auch keine Programme oder Daten, das System läuft nur dann wieder schneller!

Man solltes es ruhig regelmässig ( 1 X Monat) machen, öfter schadet es aber auch nichts. Je öfter es gemacht wird, je schneller ist die Defragmentierung beendet!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LoveorHate
05.10.2011, 14:46

vielen,vielen dank! :)

0

Was möchtest Du wissen?