Den kompletten PC (Windows 10) mit einem unknackbaren Passwort vor Zugriff schützen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dei Gelehrten streiten sich über sichere Passwörter. Ein ehemaliger Verfechter von komplexen Passwörtern meint: "Ein langes Passwort ist sicherer als eines mit acht Zeichen".

Nicht: AY-37!?XL* Sondern: "Alle Vögel sind schon da"

https://www.tagesschau.de/ausland/passwoerter-105.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Windowspasswörter dienen der Userunterscheidung, nicht dem Schutz vor unbefugten Zugriffen.

Verschlüsseln hilft. Bitlocker, in Windows bei den Pro Versionen integriert, sendet jedoch dein Passwort in die Cloud.

Mit dem kostenlosen Tool VeraCrypt kannst du dein Windowssystem komplett verschlüsseln. Bevor Windows hochfährt wird dann ein Passwort abgefragt.

Wie sicher dieses Passwort ist, hängt von dir ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

absolute Sicherheit gibt es nicht.bei einem guten PW kommt esdarauf an wie viel symbolezahelnbustaben und sonder zeichen benutzt werden. die Länge ist daauch entscheidend. aber da win 10 Daten Krake Nummer 1 ist würde ich es nicht nutzen.

Die frage ist warum willst du dein pc so absicher sind, deine Geschwister und Eltern so Neugierig? ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verschlüssel einfach die ganze Festplatte zum Beispiel mit Veracrypt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Heyyy, 

ich lerne IT-Techniker und sage dir win10 und win7 etc haben BIT-Locker

also in die Suchfunktion von Windows Bitlocker eingeben und aktivieren den Wiederherstellungsschlüssel speichern und einen Pin vergeben besser geht es nicht.

MFG Julian

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Gummileder 09.10.2017, 16:56

Bitlocker Verschlüsselung ist ab den Pro Versionen von Windows und höher verfügbar. Um den Systemdatenträger mit Bitlocker zu schützen ist eigentlich ein TPM-Modul auf dem Mainboard erforderlich, gibt aber auch irgend so einen Registry Hack um das ohne TPM zu nutzen.

0
FloTheBrain 10.10.2017, 10:42

Bitlocker "sichert" das Passwort auf den Servern von Microsoft.

Nicht gut.

0
FloTheBrain 10.10.2017, 14:29
@EinJulsEs gibt verschiedene Speicherorte, an denen
der BitLocker-Wiederherstellungsschlüssel gespeichert sein kann.
Überprüfen Sie Folgendes:
Ihr Microsoft -Onlinekonto. Diese Option steht nur für PCs zur Verfügung, die keiner Domäne
angehören. Rufen Sie zum Abrufen des Wiederherstellungsschlüssel BitLocker-Wiederherstellungsschlüssel auf.

https://support.microsoft.com/de-de/help/17133/windows-8-bitlocker-recovery-keys-frequently-asked-questions

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Windows-10-Microsoft-kriegt-Bitlocker-Nachschluessel-frei-Cloud-3056977.html

0

Was möchtest Du wissen?